Air Malta


Air Malta


Air Malta ist die wichtigste Fluggesellschaft von Malta. Auf den meisten Flügen organisiert das Unternehmen den Transport von Haustieren in der Kabine und als aufgegebenes Gepäck im Gepäckraum des Flugzeugs.


Transport von Haustieren


Pro Passagier ist nur ein Haustier erlaubt, die Anzahl der Haustiere pro Flug ist jedoch nicht begrenzt. Sie können eine Reise mit Ihrem Haustier buchen, indem Sie das Air Malta Informationszentrum unter der Telefonnummer + 356 2166 2211 anrufen.


Transport von Haustieren in der Flugzeugkabine


Air Malta erlaubt die Beförderung kleiner Hunde und Katzen mit einem Gewicht von bis zu 10 kg zusammen in der Kabine, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind:

• Haustiere müssen mindestens fünfzehn Wochen alt sein und mindestens fünf Tage lang entwöhnt sein.

• Zulässige Transportboxen: Ihr Haustier muss in einer geeigneten Tasche / Transportbox transportiert werden, die die Mindeststandards für Größe, Belüftung, Festigkeit, Hygiene und Konstruktion für eine sichere Handhabung erfüllt und einen wasserdichten (versiegelten) Boden haben muss.

• Sie können bis zu zwei Tiere der gleichen Art in einem Behälter transportieren, wenn das Gesamtgewicht mit der Transportbox 10 kg nicht überschreitet.

• Die Tragetasche muss groß genug sein, damit das Tier / die Tiere sicher und bequem aufstehen, sich drehen und sich hinlegen können. Kein Teil des Haustiers kann über die Tragetasche hinausgehen. Das Haustier muss klein genug sein, um in den Behälter unter dem Sitz vor seinem Besitzer zu passen und bequem zu platzieren.

• Die Größe des Behälters darf 40 cm x 34 cm x 20 cm nicht überschreiten, und es muss faltbar sein (weiche Tragetaschen geschlossener Typ).

• Ein zugelassener Tierarzt muss das Haustier drei Tage vor Reiseantritt untersuchen und im entsprechenden Abschnitt des Heimtierpasses (klinische Untersuchung) bestätigen, dass das Tier in gutem Zustand ist und den Transport zum Bestimmungsort standhalten kann. Haustiere, die aus Großbritannien reisen, müssen ein gültiges Gesundheitszeugnis vorlegen, das von der zuständigen britischen Behörde ausgestellt wurde. Haustiere müssen außerdem einen Mikrochip und eine gültige Tollwutimpfung haben.

• Nur erwachsene Passagiere können ein Haustier in der Flugzeugkabine mitnehmen.

• Pro erwachsenem Passagier ist nur ein Behälter erlaubt.

• Der Haustierbehälter sollte unter dem Sitz vor dem Besitzer platziert werden, ohne den Weg von Personen zum Hauptgang des Flugzeugs zu behindern. Es muss während der gesamten Bewegung des Flugzeugs und während des gesamten Fluges ordnungsgemäß gefaltet bleiben.

• Ein Haustier darf nicht auf den Schoß oder auf den Beifahrersitz gelegt werden.

• Ein Passagier mit Haustier kann aus Sicherheitsgründen keinen Sitzplatz neben dem Notausgang, Gang und Hauptausgang (Reihe 1) zugewiesen bekommen, er erhält immer einen Fensterplatz.

Wenn ein Passagier mit Haustier in der Business-Class reist und nur eine Sitzreihe verfügbar ist, wird der Passagiersitz durch einen Sitz in der Economy-Class ersetzt. Der Passagier wird gebeten, sich mit dem Kundendienst von Air Malta in Verbindung zu setzen, um die Kosten für ein Business-Class Ticket teilweise zu erstatten.


Tarife für den Transport von Haustieren in der Kabine:


Für den Behälter, den Sie in der Kabine transportieren (alle Strecken außer Malta-UK), fällt eine einmalige Zahlung in Höhe von 70 Euro an (nicht erstattungsfähig).


Transport von Haustieren im Gepäckraum des Flugzeugs


Haustiere können im Gepäckraum des Flugzeugs als aufgegebenes Gepäck befördert werden. Dazu gehören Katzen, Hunde, Hasen, Kaninchen, Frettchen und Vögel.

Ihr Haustier muss mindestens 5 Werktage im Voraus gebucht werden, um sicherzustellen, dass es am Flughafen nicht aufgrund des begrenzten Platzes für Haustiere Gepäckraum abgelehnt wird. Sie müssen die folgenden Informationen angeben:

• Ihr Buchungscode

• Vor- und Nachname des Passagiers

• E-Mail-Adresse

• Telefonnummer

• Abflug- und Ankunftsflughäfen

• Flugnummer und Reisedatum

• Gesamtgewicht von Tier und Tragetasche in kg

• Gepäckabmessungen (Länge, Breite und Höhe) in cm

• Für Frettchen, Hasen, Kaninchen und Vögel müssen Sie ein gültiges Gesundheitszeugnis vorlegen. Für Katzen, Hunde und Frettchen ist ein Heimtierausweis erforderlich. Haustiere, die aus Großbritannien Königreich reisen, müssen ein gültiges Gesundheitszeugnis vorlegen, das von einer zuständigen britischen Behörde ausgestellt wurde. Haustiere müssen außerdem einen Mikrochip und eine gültige Tollwutimpfung haben.


Tarife für den Transport von Haustieren im Gepäckraum des Flugzeugs:


Die Beförderung von Haustieren als begleitetes aufgegebenes Gepäck wird nach folgenden Tarifen bezahlt:

• Für Vögel kostet ein Käfig (bis 10 kg) mit einer maximalen Anzahl von 10 Vögeln 70 Euro.

• Bitte beachten Sie, dass Haustiere nicht in der Freigepäckmenge enthalten sind und unabhängig von der geltenden Freigepäckmenge für das volle Gewicht von Haustier und Behälter berechnet werden.


Bedingungen für den Transport von Haustieren im Gepäckraum des Flugzeugs


• Der Service ist nur für Haustiere mit einem Heimtierausweis oder entsprechenden Dokumenten verfügbar. Der Heimtierausweis und die Dokumentation des Haustiers müssen auf Englisch sein.

• Für Hunde, Katzen, Frettchen, Hasen und Kaninchen sind zwei Haustiere derselben Art in einem Behälter erlaubt.

• Ein Passagier kann bis zu zwei Behälter mit Haustieren transportieren.

• Für Vögel, die Samen fressen, sind bis zu 10 Vögel pro Passagier erlaubt.

• Dieser Service wird auf dem Streckennetz von Air Malta angeboten, mit Ausnahme des Vereinigten Königreichs. Katzen und Hunde werden außerhalb Großbritanniens als aufgegebenes Gepäck akzeptiert.

• Alle anderen erlaubten Haustiere werden als Fracht transportiert.

• Der Typ und die Größe des Behälters müssen den IATA-Regeln (LAR) entsprechen.

• Die maximale Höhe der Transportbox darf 100 cm nicht überschreiten.

• Die zulässigen Abmessungen der Transportbehälter müssen ein Gesamtgewicht von bis zu 60 kg haben. Um das Volumengewicht zu messen, verwenden Sie die folgende Formel: L x B x H (cm) / 6000.

• Das Fehlen der erforderlichen Unterlagen und der Größe der Transportbox beim Check-in kann dazu führen, dass die Fluggesellschaft die Beförderung verweigert. Air Malta ist in solchen Fällen nicht für die Erstattung von Passagiertickets verantwortlich.

• Haustierbuchungen sind nicht erstattungsfähig, es sei denn, sie werden von der Fluggesellschaft storniert.

Wenn Ihr Haustier die Anforderungen für die Beförderung als aufgegebenes Gepäck nicht erfüllt, können Sie es möglicherweise dennoch als Fracht mitnehmen.


Am Flughafen:


Wenn sich Ihr Haustier am Abflugtag in einem geeigneten Behälter befindet und es angegebene Gewicht und die angegebene Größe hat, können Sie es beim Check-in an Air Malta weitergeben. Haustiere werden von einem speziellen Bodenseeteam im Gepäck transportiert. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie bereit sind, alle erforderlichen Unterlagen und Tierzertifikate, einschließlich der Buchungsnummer, die das Call-Center zum Zeitpunkt der Buchung erhalten hat, auszuhändigen. Der Passagier begleitet sein Haustier dann durch den Bereich für die sperrige Gepäckabfertigung, wo sich ein engagiertes Team um seine Sicherheit und seinen Komfort kümmert.

Bei der Ankunft an Ihrem Zielort können Sie Ihr Haustier zusammen mit dem restlichen Gepäck (falls vorhanden) in der Ankunftshalle Ihres Zielflughafens abholen. Verschiedene Flughäfen können unterschiedliche Lieferdienste haben; Einige können Haustiere durch verschiedene Kanäle begleiten und dann zum Gepäckausgabebereich gehen, während andere Haustiere direkt zum Gepäckbereich gebracht werden. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie bereit sind, alle notwendigen Unterlagen und Zertifikate an die Zollbehörde zu übergeben, falls erforderlich.

Die Gebühren für den Transport von Haustieren im Gepäckraum eines Flugzeugs variieren je nach Größe des Behälters, in dem sie transportiert werden. Für kleine Behälter mit dem Gewicht von 1 kg bis 10 kg wird eine Gebühr in Höhe von 70 Euro erhoben; für mittlere Tragetaschen mit einem Gewicht von 11 bis 20 kg wird eine Gebühr in Höhe von 100 Euro erhoben; für große Trageboxen mit einem Gewicht von 21 bis 32 kg wird eine Gebühr in Höhe von 150 Euro erhoben.

Auf Strecken, auf denen es unmöglich ist, ein Tier im Gepäck oder in der Flugzeugkabine zu transportieren, können Sie es per Güterverkehr versenden. Dieser Service kann von größeren Tieren oder alleine reisenden Tieren genutzt werden.


Transport von Haustieren im Frachtraum des Flugzeugs


Haustiere, die nicht den Anforderungen für den Transport in der Kabine oder im Gepäckraum des Flugzeugs entsprechen, können als Fracht befördert werden.


Bedingungen für die Verwendung von dem Güterverkehr


• Alle erlaubten Haustiere können als Fracht verschickt werden.

• Größen von den Transportboxen, die das Raumgewicht von 60 kg überschreiten, sind zulässig; Formel L x B x H (cm) / 6000.

• Maximale Höhe von der Transportbox bis 110 cm.


Pflichten der Passagiere


Die Passagiere sind dafür verantwortlich, bei der Beförderung von Haustieren die folgenden Kriterien zu erfüllen:

• Bereitstellung eines geeigneten Behälters für den sicheren und bequemen Transport von Haustieren / Tieren.

• Bereitstellung ordnungsgemäßer Gesundheits-, Einreise- und Überführungsdokumente für alle Transitländer.

Wenn Sie an einen anderen Ort reisen, machen Sie sich mit den Regeln für die Mitnahme von Haustieren vertraut.

Air Malta ist nicht verantwortlich, wenn einem Haustier oder Tier die Einreise in ein bestimmtes Land verweigert wird.


Andere allgemeine Bedingungen


• Wenn Ihre Reiseroute Flüge mit anderen Fluggesellschaften als Air Malta umfasst, müssen Sie sich selbst dann, wenn die andere Fluggesellschaft einen Code mit Air Malta teilt und von einer anderen Fluggesellschaft durchgeführt wird, müssen Sie sich an die aktuelle Fluggesellschaft wenden, um zu bestätigen, dass Sie Ihr Haustier mitnehmen dürfen.

• Passagiere, die mit Haustieren reisen, sollten am Flughafen einchecken, nicht online. Bitte erscheinen Sie mindestens zwei Stunden vor der geplanten Abflugzeit Ihres Fluges am Check-in-Schalter.

• Blindenhunde werden im Fahrgastraum akzeptiert und reisen kostenlos.

• Von Zeit zu Zeit können Flüge aufgrund hoher Auslastung blockiert werden und die Fluggesellschaft kann keine Haustiere mitnehmen.