Alitalia

Alitalia ist die Flaggschiff-Fluggesellshaft Italiens mit ihrem Hauptknoten-Flughafen in Rom. Das Unternehmen erlaubt auf vielen Flügen der Fluggesellschaft die Beförderung von Haustieren in der Kabine und im Gepäckraum.


Transport von Haustieren

Reisende, die mit Alitalia reisen, sollten sich bewusst sein, dass der Transport von Haustieren nach Großbritannien und Irland verboten ist. Je nach Zielland kann es andere Einschränkungen für die Einfuhr bestimmter Tierarten geben. Die Anzahl der Sitzplätze auf jedem Flug ist begrenzt, daher sollten Sie den Kundenservice unter +49 (0) 1806 07 47 47 anrufen, um Details und die Verfügbarkeit auf Ihren Flügen zu erfahren.


Transport von Haustieren in der Flugzeugkabine

Hunde können in der Kabine von Alitalia transportiert werden, wenn das Gesamtgewicht von Haustier und Transportbox 10 kg nicht überschreitet und die Tiere zum Zeitpunkt des Fluges mindestens 3 Monate alt sind. Während des Fluges muss der Hund in seiner Tragetasche bleiben, sich umdrehen und sich bequem hinlegen können. Bis zu 5 Tiere der gleichen Art können in der Transportbox befördert werden, wenn ihr Gesamtgewicht 10 kg nicht überschreitet. Die Gebühren für Haustiere auf Inlandsflügen in Italien betragen 40 Euro; Europäische Flüge nach und von Nordafrika – 75 Euro; aus dem Rest der Welt, aus den USA und Mexiko in den Rest der Welt, von Kanada nach Europa, Osteuropa, Japan oder dem Nahen Osten – 200 Dollar; aus dem Rest der Welt in die USA und Mexiko - 250 US-Dollar; aus Europa, Osteuropa, Japan, Korea und China nach Kanada – 150 Euro; und vom Nahen Osten nach Nordafrika, Westafrika und Kanada – 170 US-Dollar.

Transport von Haustieren im Gepäckraum des Flugzeugs

Haustiere können mit Alitalia im Gepäckraum transportiert werden, wenn das Gesamtgewicht von Haustier und Transportbox mehr als 10 kg und weniger als 75 kg beträgt. Die Kosten für diesen Service auf Inlandsflügen innerhalb Italiens betragen 40 Euro; 75 Euro auf Flügen nach Europa und von / nach Nordafrika; 200 US-Dollar in / aus dem Rest der Welt, aus den USA und Mexiko in den Rest der Welt, von Kanada nach Europa, Osteuropa, Japan oder dem Nahen Osten; 125 US-Dollar vom Rest der Welt in die USA und Mexiko; 150 Euro von Europa, Osteuropa, Japan, Korea und China nach Kanada; und 170 US-Dollar aus dem Nahen Osten nach Nordafrika, Westafrika und Kanada.


Anforderungen an Behälter oder Tragetaschen

Damit Ihr Haustier in der Kabine mitreisen darf, muss seine Tragetasche oder Behälter folgende Eigenschaften aufweisen:

• Tragetaschen oder Transportbehälter sollten nicht größer als 24 cm x 40 cm sein;

• muss wasserdicht sein;

• der Behälter muss aus Holz, Metall oder Kunststoff bestehen; und müssen vor Leckagen geschützt werden.

• Die Türen des Behälters oder der Tragetasche müssen zusätzlich zur Tür sicher befestigt und beidseitig belüftet sein. Träger sollten auch einen Wassertank mit externem Zugang von außen zum Füllen haben.

Für Haustiere, die im Gepäckraum reisen, hängt die Größe der Tragetasche von der Größe Ihres Haustieres ab. Der Halter muss starr sein und darf nur aus Fiberglas oder Hartplastik bestehen. Wenn der Behälter Räder hat, müssen sie entfernt, blockiert oder mit Klebeband befestigt werden. Sie müssen eine Metalltür, eine ausreichende Belüftung und Behälter für Lebensmittel und Wasser im Inneren haben.


Zusätzliche Anforderungen für den Transport von Haustieren

Um innerhalb der EU reisen zu können, müssen Hunde folgendes haben:

• Ein von einem Tierarzt ausgestellter Reisepass, aus dem hervorgeht, welche Impfungen Ihr Haustier erhalten hat (ein gültiger und aktueller Tollwut-Impfausweis ist erforderlich) und der Gesundheitszustand bestätigt.

• Lesbare Tätowierung oder Mikrochip.

Um in Italien zu reisen, müssen Haustiere Folgendes haben:

• Gesundheitskarte oder Reisepass.

Um in die USA reisen zu können, müssen Katzen und Hunde über eines der folgenden Dokumente oder Informationen verfügen:

1. Gültiger Tollwutimpfnachweis.

2. Die CDC (Centers for Disease Control and Prevention) hat eine Genehmigung für nicht immunisierte Hunde (für Hunde, die nicht ausreichend gegen Tollwut immunisiert sind) ausgestellt.

3. Schriftliche (oder mündliche) Erklärung, dass der Hund in einem Land lebte, in dem weder mündlich noch mündlich gesprochen wurde.

Bei Reisen nach Südafrika können Tiere nicht in der Kabine und im Gepäckraum transportiert werden, nur über den Frachtdienst. Auf Flügen aus Südafrika können die Tiere in der Kabine mit einem maximal zulässigen Gewicht von 7 kg, einschließlich einer Tragetasche oder eines Behälters, befördert werden. Wenn das Gewicht 7 kg übersteigt, muss der Transport über den Frachtdienst Cargo erfolgen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Botschaft oder das Konsulat von Südafrika.