British Airways


British Airways ist das Flaggschiff und die größte Fluggesellschaft des Vereinigten Königreichs. Ihr Hauptzentrum befindet sich am Londoner Flughafen Heathrow. Das Unternehmen erlaubt die Beförderung von Haustieren auf einigen Flügen.


Transport von Haustieren


Sie können einen Sitzplatz für Ihr Haustier auf Flügen von British Airways über IAG Cargo reservieren. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Reservierungsabteilung unter +49 (0) 421 5575 758. Alternativ können Sie IAG Cargo direkt am Flughafen Ihrer Wahl kontaktieren.


Transport von Haustieren in der Flugzeugkabine


Leider erlaubt British Airways die Beförderung von Tieren in der Flugzeugkabine nicht. Alle Haustiere müssen im Gepäckraum transportiert werden.


Transport von Haustieren aus Großbritannien


British Airways arbeitet mit PetAir UK zusammen, die sich mit hochqualifizierten Tierärzten um den Transport von Haustieren kümmern. Das Unternehmen transportiert seit 2004 weltweit Haustiere und kann Kunden von British Airways eine sichere und bequeme Möglichkeit bieten, um ihre Haustiere aus Großbritannien zu transportieren.


Transport von Haustieren nach Großbritannien


Wenn Sie Ihr Haustier nach Großbritannien transportieren möchten, kann Ihnen der Tochtergesellschaft IAG Cargo helfen. Sie haben jahrelange Erfahrung im Transport von Tieren aus aller Welt und kümmern sich um Ihr Haustier, als ob es ihr eigenes wäre.

SUN-AIR ist ein Franchise-Partner des Unternehmens, der in Europa unter der Marke British Airways durchführt. Wie bei Flügen, die von British Airways durchgeführt werden, sind nur Blindenhunde an Bord erlaubt. Andere Tiere mit einem Gewicht von bis zu 6 kg sind auf SUN-AIR-Flügen in der Kabine erlaubt.

• Haustiere müssen in einer wasserdichten Tragetasche oder Käfig mit einer maximalen Größe von 20 x 30 x 20 cm getragen werden.

• Die Besitzer sind dafür verantwortlich, dass alle Unterlagen und Tierpässe vor der Abreise in Ordnung sind.

• SUN-AIR erlaubt es jedem Flugzeug, nur ein Haustier gleichzeitig an Bord zu sein.

Comair ist ein Franchise-Partner von British Airways, der Flüge nach Südafrika unter der Marke British Airways durchführt. Wie bei Flügen, die von British Airways durchgeführt werden, sind nur Blindenhunde an Bord erlaubt. Alle anderen Haustiere müssen im Frachtraum befördert werden.


Regeln von der Fluggesellschaft


Bei Haustieren, die von IAG Cargo transportiert werden, müssen die Tragetaschen stark genug sein, um Ihr Haustier zu schützen, sicher genug, um das Haustier nicht zu schädigen, und auf allen vier Seiten eine ausreichende Belüftung aufweisen, um die Luftqualität im Behälter sicherzustellen. Die Nase und die Pfoten des Hundes dürfen nicht durch ein Belüftungsloch oder ein Türgitter gehen. Schalen für Wasser und Lebensmittel sollten an der Innenseite des Behälters angebracht werden. Haustiere sollten aufrecht stehen und sitzen können, ohne die Oberseite des Käfigs zu berühren. Spanplatten- und Weidenbehälter sind nicht für Flugreisen geeignet. Die Abmessungen des Haustierbehälters dürfen 53 cm x 40 cm x 38 cm nicht überschreiten, wenn das Haustier bequem hineinpasst.