Finnair


Finnair ist Finnlands Flaggschiff und größte Fluggesellschaft. Das Unternehmen erlaubt auf den meisten Flügen die Beförderung von Haustieren in der Flugzeugkabine.

Verschiedene Länder haben unterschiedliche Regeln für das Reisen mit Haustieren. Einige Länder können Einreisebeschränkungen für bestimmte Tiere oder Rassen haben. Das Unternehmen empfiehlt, dass Sie sich beim nächstgelegenen Konsulat oder der nächstgelegenen Botschaft über die spezifischen Regeln für Ihr Reiseziel informieren.

Wenn Sie in oder durch bestimmte Länder reisen, können Sie Haustiere nur als Fracht mitnehmen, d. h. Ihr Haustier reist nicht mit Ihnen in der Flugzeugkabine. Solche Länder sind beispielsweise Großbritannien, Hongkong, Vereinigte Arabische Emirate und Australien.

Vor der Reise muss sich der Passagier um die Beförderung des Haustieres kümmern:

• Finden Sie heraus, ob Ihr Haustier ins Zielland reisen kann.

• Stellen Sie sicher, dass Ihr Haustier in der Kabine oder im Gepäckraum auf demselben Flug wie Sie reisen kann oder separat als Fracht reisen muss.

• Buchen Sie Ihre Reise im Voraus.

• Wenn Sie bereits Tickets gebucht haben und sich entschieden haben, mit Ihrem Haustier zu reisen, teilen Sie das Unternehmen dies bitte im Voraus mit.

• Kümmern Sie sich um die notwendigen Papiere und Impfungen für Ihr Haustier.

• Stellen Sie sicher, dass Sie eine geeignete Tragetasche, eine geeignete Transportbox oder einen geeigneten Behälter für Ihr Haustier haben.

• Bereiten Sie Ihr Haustier auf den Flug vor, indem Sie es beispielsweise im Voraus mit einer Tragetasche oder einem Haustierbehälter vertraut machen.

• Bitte checken Sie für Ihren Flug an unserem Check-in-Schalter ein und nutzen Sie nicht die Selbstbedienungskanäle.

Kleine Haustiere, einschließlich Katzen, kleine Hunde, Hauskaninchen, Schildkröten und Igel, können mit Ihren in der Kabine auf Flügen der Fluggesellschaft reisen, sofern das Gesamtgewicht von Haustier und Transportbox 8 kg nicht überschreitet. Größere Hunde und Frettchen können auf demselben Flug als Ihnen im Gepäckraum befördert werden, solange das Gesamtgewicht von Haustier und Transportbox 50 kg nicht überschreitet. Bitte beachten Sie, dass, wenn Ihr Haustier und seine Kiste zusammen mehr als 50 kg wiegen, das Haustier als Fracht transportiert werden muss.

Wenn Sie mit einem Welpen reisen, muss er mindestens acht Wochen alt sein, von seiner Mutter entwöhnt werden und in der Lage sein, selbst zu essen.

Hunde, die speziell für behinderte Passagiere ausgebildet sind, werden auf allen Flügen der Fluggesellschaft kostenlos in der Kabine befördert. Wenn Sie mit einem Blindenhund oder Assistenzhund reisen, informieren Sie bitte die Fluggesellschaft über das Hilfeformular auf der offiziellen Website oder rufen Sie den Kundendienst unter +49 693 73 00007 mindestens 48 Stunden vor Abflug an.

Bitte beachten Sie, dass Sie Haustiere nur als Fracht in / durch einige Länder versenden können. Außerdem müssen Nagetiere und exotischere Haustiere wie Schlangen, Eidechsen, Vögel oder Insekten als Fracht transportiert werden. Alle unbegleiteten Tiere und Tiere, die von Dritten von außerhalb der EU mitgebracht werden, werden ebenfalls als Fracht verschickt.


Buchung der Beförderung von Haustieren


Um mit Ihrem Haustier auf einem Flug zu reisen, benötigen Sie eine Bestätigung des Unternehmens im Voraus. Die Fluggesellschaft empfiehlt Ihnen, Ihre Flüge über den Kundenservice unter der Telefonnummer +49 693 73 00007 zu buchen, damit Sie Ihr Haustier gleichzeitig melden können. Bitte halten Sie die Abmessungen der Transportbox sowie das Gesamtgewicht von Haustier und Transportbox bereit.

Wenn Sie bereits eine Reservierung vorgenommen haben und Ihr Haustier mitnehmen möchten, teilen Sie die Fluggesellschaft dies bitte mit, indem Sie ein spezielles Gepäckformular auf der Website ausfüllen.

Normalerweise kann eine Fluggesellschaft zwei Haustiere in der Kabine und zwei im Frachtraum für einen Flug unterbringen. Allerdings können der Flugzeugtyp, das Wetter am Zielort oder Passagiere mit Allergien die Anzahl der Haustiere einschränken.

Bitte beachten Sie, dass verschiedene Fluggesellschaften an unterschiedliche Regeln für das Reisen mit Haustieren halten. Wenn Ihr Ticket Flüge anderer Fluggesellschaften enthält, überprüfen Sie bitte auch deren Richtlinien.


Dokumente, Impfungen und Quarantäne


Die Regeln für den Transport von Haustieren und die erforderlichen Dokumente, Impfungen und Quarantäne variieren je nach Land. Die Fluggesellschaft empfiehlt, sich vor der Buchung mit den Behörden des Abflug- und Ziellandes zu beraten.

Ein Heimtierausweis ist für alle Katzen, Hunde und Frettchen, die zwischen EU-Ländern reisen, obligatorisch. Einen Heimtierausweis können Sie bei Ihrem Tierarzt erwerben.


Unterbringung von Haustieren


Wenn Sie mit einem Haustier reisen, checken Sie bitte am Check-in-Schalter der Fluggesellschaft ein und nutzen Sie nicht die Selbstbedienungskanäle. Der Check-in-Prozess ist für Haustiere, die in der Kabine und im Gepäckraum des Flugzeugs reisen, gleich.

Sie können die Gebühr für die Beförderung von Haustieren beim Check-in oder im Voraus bezahlen.

Wenn Ihr Haustier im Gepäckraum reist, kümmert sich die Fluggesellschaft nach dem Check-in darum. Damit Ihr Haustier nicht länger als nötig im Gepäckraum des Flugzeugs bleibt, wird es erst dorthin gebracht, wenn alle Vorbereitungen für den Abflug getroffen und das Flugzeug startbereit ist.


Sicherheitskontrolle


Auch Haustiere müssen eine Sicherheitskontrolle durchlaufen. Wenn Ihr Haustier mit Ihnen in der Flugzeugkabine reist, führen Sie es durch die Sicherheitskontrolle. Bei der Beförderung von Haustieren im Gepäckraum wird das Personal der Fluggesellschaft sie nach dem Check-in durch den Sicherheitsdienst führen.


Beförderung von Haustieren in der Flugzeugkabine


Kleine Haustiere wie Katzen, Hunde oder Kaninchen können in der Kabine mitreisen. Anleitungen und Tipps finden Sie weiter unten.

• Ihr Haustier reist in seiner eigenen Tragetasche oder Transportbox, die unter den Sitz vor Ihnen platziert wird. Das Haustier muss während des gesamten Fluges vom Flugsteig bis zum Ankunftsterminal am Zielort in der Transportbox oder in der Box bleiben.

• Für Katzen, Hunde und Kaninchen ist eine weiche Tragetasche die bequemste Wahl, da sie flexibel genug ist, um unter den Sitz vor Ihnen zu passen, und sie Ihrem Haustier ermöglicht, bequem aufzustehen und sich hinlegen.

• Wählen Sie eine IATA-zugelassenen Tragetasche für Haustiere oder eine Hartbodenbox. Eine weiche Tragetasche muss wasserdicht sein und auf der Vorderseite ein atmungsaktives Netz haben. Andere Arten von weichen Tragetaschen können nicht für den Transport von Haustieren verwendet werden. Die weiche Tragetasche kann die gleiche Größe wie ein normales Handgepäck haben, 56 x 45 x 25 cm (Länge x Breite x Höhe). Für den Transport von Haustieren im September 2020 oder später sind neue Handgepäckgrößen verfügbar. Die neuen Abmessungen betragen 55 x 40 x 23 cm. Die maximalen Abmessungen für den Hartschalenkoffer betragen 35 x 30 x 20 cm. Wenn Sie mit der Norra Fluggesellschaft fliegen, betragen die maximalen Abmessungen für die weiche Tragetasche 55 x 40 x 20 cm. Das Gesamtgewicht des Tieres und seiner Transportbox darf 8 kg nicht überschreiten.

• In einer Tragetasche oder Transportbox können Sie zwei ausgewachsene Tiere oder maximal drei Welpen, die nicht älter als sechs Monate sind, transportieren, sofern das Gesamtgewicht 8 kg nicht überschreitet.

• Bitte beachten Sie, dass Haustiere auf Interkontinentalflügen nicht in der Business-Class reisen können, da unter den komplett flachen Sitzen nicht genügend Platz vorhanden ist.

• Flüge können für Haustiere Spaß machen. Es ist gut, ihnen vor dem Flug Essen und Wasser anzubieten. Es wird jedoch nicht empfohlen, Ihr Haustier kurz vor dem Flug zu füttern, da das Fliegen bei den Tieren Übelkeit verursachen kann. Für alle Fälle können Sie auch eine Windel für Ihr Haustier reservieren. Die meisten Haustiere schlafen im Flugzeug ein. Eine vertraute Decke beruhigt oft ein unruhiges Haustier.

• Wenn Sie mit einem Haustier reisen, steigen Sie in der Regel in der auf Ihrer Bordkarte angegebenen Gruppe in den Flug ein.

• Kunden mit Haustieren sitzen normalerweise hinten im Flugzeug.


Beförderung von Haustieren im Gepäckraum des Flugzeugs


Größere Haustiere, die nicht in der Kabine des Flugzeugs reisen können, können im Gepäckraum des Flugzeugs mit dem gleichen Flug wie Sie reisen. Wenn Ihr Haustier und sein Behälter jedoch mehr als 50 kg wiegen, kann es nur als Fracht transportiert werden.

Der Gepäckraum, in dem Haustiere transportiert werden, ist klimatisiert und beheizt (immer über + 10 °C). Aus Brandschutzgründen gibt es im Gepäckraum keine Beleuchtung. Im Folgenden finden Sie Anweisungen und Tipps, wenn Ihr Haustier im Gepäckraum reist.

• Wählen Sie einen Behälter für die Beförderung von Tieren. Der Transportbehälter sollte groß genug sein, damit Ihr Haustier bequem aufstehen, sich hinlegen und sich umdrehen kann. Bitte beachten Sie die Vorschriften der IATA (International Air Transport Association) für Transportbehälter. Ein Haustier mit einem Gewicht von mehr als 40 kg muss in einer stabilen Transportbox transportiert werden. Finnair verkauft oder vermietet keine Behälter.

• Ein Behälter kann zwei erwachsene Haustiere vergleichbarer Größe oder maximal drei Welpen, die nicht älter als sechs Monate sind, aus demselben Wurf transportieren. Wenn mehrere Haustiere in einem Behälter transportiert werden, beträgt das maximale Gewicht jedes Tieres 14 kg. Bitte beachten Sie, dass in einigen Ländern möglicherweise Beschränkungen für die Beförderung von mehr als einem Haustier im selben Behälter gelten.

• Fliegen und Reisen im Gepäckraum können für Haustiere Spaß machen. Es wird empfohlen, dass Sie Ihr Haustier im Voraus mit dem Behälter vertraut machen. Die meisten Tiere entspannen sich und schlafen im Dunkeln. Eine vertraute Decke hilft Ihrem Haustier, sich im Transportbehälter zu beruhigen. Fliegen kann bei einigen Haustieren Übelkeit verursachen, daher wird nicht empfohlen, Ihr Haustier kurz vor dem Flug zu füttern. Die IATA empfiehlt nicht die Verwendung von Beruhigungsmitteln für Tiere während des Fluges.

• Bitte beachten Sie, dass während des Fluges kein Zugang zum Gepäckraum möglich ist.

• Nach dem Flug treffen Sie Ihr Haustier in der Ankunftshalle des Flughafens. Bitte zeigen Sie den Gepäckschein, den Sie beim Check-in erhalten, dem Agenten der Fluggesellschaft vor. Wenn Sie Hilfe benötigen, hilft Ihnen das Bodenpersonal der Fluggesellschaft beim Ankunftsservice am Flughafen gerne weiter.

• Bitte beachten Sie, dass Haustiere, die im Gepäckraum des Flugzeugs reisen, ab dem 1. März 2020 nicht automatisch auf Anschlussflüge am Flughafen Helsinki umgebucht werden. Wenn Sie einen Anschlussflug ab Helsinki haben, nehmen Sie Ihr Haustier in der Ankunftshalle des Flughafens ab und registrieren Sie es für einen Anschlussflug in der Abflughalle des Flughafens.


Beförderung von Haustieren im Frachtraum des Flugzeugs


Sie können Ihr Haustier mit Finnair Cargo als Fracht versenden.

Wenn Ihr Haustier als Fracht transportiert wird, müssen Sie es zum Frachtterminal bringen und am Frachtterminal an Ihrem Zielort abholen. Die Höhe der Gebühr hängt unter anderem von der Größe und dem Gewicht Ihres Haustieres und seines Behälters ab.