Anforderungen für Reisen nach Australien mit Haustieren

Möchten Sie Australien mit Ihrem Haustier besuchen? Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass Australien, wie die meisten anderen Länder, eine spezielle Richtlinie für die Einfuhr von Haustieren hat. Die Anforderungen für den Transport von Tieren unterscheiden sich je nachdem, aus welchem ​​Land Sie kommen.

Damit Ihr Haustier (Katze oder Hund) nach Australien einreisen kann, müssen Sie:


• Besorgen Sie sich eine offizielle Einfuhrgenehmigung über die Website des australischen Ministeriums für Landwirtschaft, Fischerei und Forstwirtschaft und bezahlen Sie diese. Ausnahmen sind Neuseeland und die Norfolkinsel, für diese Länder ist keine Einreisegenehmigung erforderlich;

• Haustiere unterliegen bei der Ankunft einer obligatorischen Quarantäne für mindestens 10 Tage. Katzen und Hunde aus Neuseeland, den Kokosinseln und dem Norfolkinsel sind von der Quarantäne ausgenommen;

• Alle Haustiere müssen mit einem ISO-Standard-Mikrochip (lesbar von Avid, Trovan, Destron usw.) gekennzeichnet sein. Wenn der Mikrochip Ihres Haustiers nicht gelesen wird, wird ihm die Einreise nach Australien verweigert;

• Es ist wichtig, dass Ihr Haustier vorgeschriebene Impfungen hat. Bei Hunden sind dies Impfungen gegen Tollwut, Leptospirose, Staupe, Hepatitis, Parvovirus, Parainfluenza und Bordelliose. Für Katzen - Impfungen gegen Tollwut, feline Enteritis, Rhinotracheitis und Calicivirus;

• Innerhalb von 48 Tagen vor der Abreise nach Australien müssen Hunde auf folgende Infektionen getestet werden: Ehrlichia canis, Brucella canis, Leishmania infantum und Leptospira Canicola (wenn das Tier nicht gegen Leptospirose geimpft ist). Daten zu Analysen und Impfungen müssen in der Tiergesundheitsbescheinigung angegeben werden;

• Katzen und Hunde sollten gegen äußere und innere Parasiten behandelt werden;

• Innerhalb von 5 Tagen vor der Abreise müssen sich alle Tiere einer klinischen Untersuchung durch einen Tierarzt unterziehen, der das Fehlen von Parasiten und Krankheitszeichen beim Haustier bestätigen muss;

• Sie müssen eine Tiergesundheitsbescheinigung vorlegen. Die Bescheinigung muss innerhalb von 5 Tagen vor der Abreise von einem zuständigen Tierarzt ausgefüllt und beglaubigt werden.


Wenn Ihr Land in Gruppe 3 ist, muss Ihr Haustier auch auf Tollwut-Antikörpertiter getestet werden. Danach muss der zuständige Tierarzt Ihres Landes eine amtliche Erklärung über die Durchführung eines Antikörpertests an der Probeausfüllen. Gruppe 3 umfasst die meisten EU-Länder, Großbritannien, Kanada, Israel, Südkorea, die USA, die Vereinigten Arabischen Emirate, usw. Hierkönnen Sie sehen, zu welcher Gruppe Ihr Land gehört.

Hunderassen, die als gefährlich für die Gesellschaft gelten, dürfen nicht nach Australien eingeführt werden. Diese beinhalten:


• Dogo Argentino;

• Fila Brasileiro;

• Japanisches Tosa;

• Amerikanischer Pitbullterrier;

• Perro de Presa Canario (Presa Canario);

• Alle Hund-Wolf-Hybriden.


Denken Sie daran, dass Haustiere nur aus genehmigten Ländern nach Australien einreisen dürfen. Zugelassene Länder sind diejenigen, die nachweisen konnten, dass sie über kompetente Veterinärdienste verfügen und dass sich ihre Haustiere in einem zufriedenstellenden Gesundheitszustand befinden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie Ihr Haustier nicht nach Australien bringen können, wenn Sie in einem nicht zugelassenen Land leben.

Um Tiere aus nicht zugelassenen Ländern zu transportieren, müssen Sie sie zunächst zu einer der zugelassenen Länder (Gruppen 2 und 3) transportieren. Je nach Land kann eine Quarantäne für das Tier erforderlich sein, danach können Sie sich veterinärmedizinisch auf die Reise vorbereiten. Bitte beachten Sie, dass alle notwendigen Impfungen und Tests in einem der Labors des zugelassenen Landes durchgeführt werden müssen, durch das Sie nach Australien reisen.

Bei Nichteinhaltung der veterinärrechtlichen Anforderungen kann Ihr Haustier länger als 10 Tage in Quarantäne bleiben, sich zusätzlichen Tests unterziehen, in das Ausfuhrland geschickt oder eingeschläfert werden.

Informieren Sie sich unbedingt über die detaillierten Einfuhrbestimmungen Australiens für Haustiere auf der Website des australischen Ministeriums für Landwirtschaft, Fischerei und Forstwirtschaft. Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich unter 1800 900 090 oder online an die Abteilung wenden.

Die Anforderungen für den Lufttransport von Haustieren nach Australien und in andere Länder finden Sie auf unserer Website im Abschnitt Fluggesellschaften.