Anforderungen für Reisen nach Brasilien mit Haustieren

Planen Sie Brasilien mit dem Haustier zu besuchen? Die Reise nach Brasilien ist sehr einfach, Sie müssen nur die erforderlichen Dokumente haben und Ihr Haustier gegen ansteckende Viren impfen.

Haustiere müssen KEINEN Mikrochip haben, um nach Brasilien zu reisen. Auch wenn Sie einen Hund oder eine Katze mitbringen, müssen Sie KEINE Einfuhrgenehmigung einholen. Für die Einreise mit anderen Haustieren muss eine Einfuhrgenehmigung beim brasilianischen Ministerium für Landwirtschaft, Viehzucht und Lebensmittelversorgung beantragt werden.

Um mit einem Haustier nach Brasilien zu reisen, müssen Sie die folgenden hygienischen Anforderungen beachten:


• Jedem Haustier muss eine Veterinärbescheinigung beiliegen, die von einem amtlichen Tierarzt im Einfuhrland ausgestellt und ausgestellt wurde. Ein Heimtierausweis ist erlaubt, jedoch nur für die Länder, die den brasilianischen Heimtierausweis zulassen (der europäische Heimtierausweis ist für die Einreise nach Brasilien nicht geeignet). Die Veterinärbescheinigung ist wie der Heimtierausweis 60 Tage ab Ausstellungsdatum gültig;

• Tiere, die älter als 90 Tage sind, müssen gegen Tollwut geimpft werden. Nach der Einführung des ersten Impfstoffs muss ein Zeitraum von mindestens 21 Tagen vergehen;

• Jungtiere unter 90 Tagen dürfen ohne Impfung nach Brasilien einreisen, sofern sie sich seit ihrer Geburt in einem Land mit geringem Tollwut Risiko aufgehalten haben. Der Tierarzt muss schriftlich nachweisen, dass das Tier zum Zeitpunkt der Ausstellung der Bescheinigung weniger als 90 Tage alt war;

• Haustiere dürfen ohne Nachweis einer Tollwutimpfung eingeführt werden, wenn sie aus einem von der Weltorganisation für Tiergesundheit (OIE) gelisteten tollwutfreien Land stammen;

• Innerhalb von 15 Tagen vor Ausstellung der Veterinärbescheinigung (bzw. Heimtierausweises) muss das Tier gegen äußere und innere Parasiten behandelt werden;

• Das Haustier muss innerhalb von 10 Tagen vor Erhalt der Veterinärbescheinigung (oder des Heimtierpasses) von einer zugelassenen Veterinärbehörde im Ausfuhrland klinisch untersucht werden. Bei der Untersuchung muss der Arzt bestätigen, dass das Tier vollkommen gesund und frei von Anzeichen von Infektionskrankheiten ist.


Ihrem Haustier kann die Einreise nach Brasilien verweigert werden, wenn bei ihm zuvor Leishmaniose diagnostiziert wurde.

Die Anforderungen für den Lufttransport von Haustieren nach Brasilien finden Sie auf unserer Website im Abschnitt Fluggesellschaften.