Eine Reise nach Ahrenshoop mit dem Hund


Eine Reise nach Ahrenshoop mit dem Hund

Ahrenshoop ist einer der jüngsten Kurorte Deutschlands. Berühmte Künstler wie Paul Müller-Kaempff, Erich Heckel, Hans Brass und viele andere bewunderten das Land und die Natur von Ahrenshoop. Damals existierte die Stadt noch nicht, und die Künstler kamen hierher, um sich inspirieren zu lassen. 1950 wurde schließlich die Gemeinde Ahrenshoop gegründet. In der Stadt kann man immer noch das Erbe der Künstler sehen, das von mehreren Kunstmuseen vertreten ist. Jetzt inspiriert Ahrenshoop nicht nur Künstler, sondern auch Abenteuerlustige und einfache Urlauber.

Ahrenshoop ist einer der wenigen Resorts, die das ganze Jahr über beliebt sind. Alles nur, weil die Sonne zu jeder Jahreszeit den Strand und die Wälder auf eine besondere Weise beleuchtet und die Landschaft einzigartig und faszinierend macht. Egal, ob Sie im Sommer, Frühling oder Herbst anreisen, Ahrenshoop wird Sie mit seiner Einmaligkeit erobern und Sie werden völlig ausgeruht nach Hause zurückkehren. In der Kurstadt gibt es viele interessante Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, die Sie mit Ihrem Haustier teilen können. Ahrenshoop ist sehr beliebt bei Reisenden mit Hunden, und heute werden Sie erfahren, warum.


Hundefreundliche Aktivitäten in Ahrenshoop


Am Hundestrände Zeit verbringen

Wenn Sie mit Ihrem Hund nach Ahrenshoop reisen, sollten Sie sich als Erstes über die Einschränkungen an den Stränden im Klaren sein. In der Zeit von November bis April können Sie sich also frei in der Nähe des Sees aufhalten. Während der Sommersaison können Sie die Strände jedoch nicht ohne Leine für Ihr Haustier besuchen. Ausnahme sind spezielle Hundestrände. Dies sind Küstenabschnitte, die für Urlauber mit Haustieren bestimmt sind, wo Sie keine Einschränkungen befürchten müssen. Wir empfehlen Ihnen, Zeit an diesen Stränden zu verbringen. Sie können die Hundestrände leicht an den Schildern erkennen, die sich vor Ort befinden. Dort stören Sie andere Urlauber nicht, Ihr Haustier kann herumlaufen und sogar neue Freunde finden.


Den Hafen von Ahrenshoop mit Haustier besuchen

Nachdem Sie genug geschwommen und gesonnt haben, erkunden Sie die Stadt. Es lohnt sich auf jeden Fall, den Spaziergang vom Hafen von Ahrenshoop aus zu starten. Von hier aus öffnet sich ein atemberaubender Blick auf den See, den Strand und die Schiffe. Wenn Sie etwas Neues ausprobieren möchten, machen Sie eine Schifffahrt mit einem der örtlichen Zeeboote. Sie werden sicherlich von dieser Aktivität beeindruckt sein und die maritime Atmosphäre wirklich erleben können. Einige Fischer erlauben das Mitbringen von Haustieren an Bord. Vor Ihrer Schifffahrt sollten Sie diese Möglichkeit unbedingt beim Bootsbesitzer klären.


Im Ahrenshooper Holz mit Hund wandern

Ein weiterer beliebter Ort bei Touristen ist Ahrenshooper Holz. Das ist ein 400 Jahre alter Wald, in dem Sie sich wie in einem Märchen fühlen. Im Wald können Sie einzigartige Pflanzen- und Baumarten sehen, besondere Tiere beobachten und einfach die erstaunliche Naturkulisse genießen. Es gibt viele verschiedene Wanderwege durch den Wald, sodass Sie den richtigen Weg für sich und Ihren Vierbeiner wählen können. Haustiere sind im Wald erlaubt, aber achten Sie auf die Sicherheit. Wenn Ihr Hund aktiv ist, ist es eine gute Idee, ihn an der Leine zu halten, damit er die Pflanzen nicht beschädigt oder sich im Wald verirrt. Eine Wanderung im Ahrenshooper Holz ist das perfekte Abenteuer für Sie und Ihr Haustier.

Eine Reise nach Ahrenshoop mit dem Hund

Die Ahrenshooper Schifferkirche mit Haustier betrachten

Obwohl Ahrenshoop eine kleine Stadt ist, gibt es hier auch viel zu sehen. Liebhaber ungewöhnlicher Architektur werden die Gelegenheit nicht verpassen, die Schifferkirche zu besichtigen. Das Kirchengebäude wurde in 1951 gegründet und ist damit das jüngste Baudenkmal der Stadt. Die Besonderheit der Kirche ist ihr einzigartiger Stil. Von außen ist das Gebäude wie eines Schiffes mit einem erhöhten Kiel gestaltet. Das maritime Thema spiegelte sich auch in der Innengestaltung der Kirche wider. Im Inneren können Sie dekorative Elemente wie verkleinerte Schiffsmodelle und Balken wie auf dem Deck eines Schiffes sehen. Der Spaziergang zur Kirche wird nicht nur Sie, sondern auch Ihr Haustier ansprechen. Die Schifferkirche ist von einem Park umgeben, in dem Ihr Hund gerne rennt.


Tierfreundliche Hotels in Ahrenshoop


THE GRAND Ahrenshoop Hunde erlaubt

The Grand ahrenshoop HundeErlaubt

The Grand ist ein tolles 4-Sterne-Hotel am Ostseestrand. Das Hotel bietet seinen Gästen komfortable Zimmer mit Panoramafenstern und Balkonen, sodass Sie einen wunderschönen Blick auf den See genießen können, ohne das Hotel zu verlassen. Dieses Hotel verfügt auch über einen Wellnessbereich mit umfassendem Service, einschließlich Fitness, Innenpool und Sauna. Darüber hinaus gibt es ein Restaurant, eine Bar, einen Garten und einen Fahrradverleih vor Ort. Haustiere sind im Hotel The Grand erlaubt. Die Kosten für die Unterkunft mit Tieren betragen hier 25 Euro pro Nacht. Das Personal wird Ihnen Wasser- und Futternäpfe zur Verfügung stellen.


Hundefreundliches Strandhaus Ahrenshoop

Strandhaus Ahrenshoop HundeErlaubt

Eine günstige Option für einen Aufenthalt in der Stadt ist das Strandhaus Ahrenshoop. Dieses Hotel hat 3 Sterne und ist auch ein paar Gehminuten vom See entfernt. Strandhaus hat viele Vorteile. Neben seiner schönen Lage bietet das Hotel ein inbegriffenes Frühstück, kostenlose Parkplätze für Gäste, eine Terrasse und einen Garten. Die Hotelzimmer sind sehr gemütlich und hübsch eingerichtet, sodass Sie sich hier wie zu Hause fühlen werden. Sie können auch Ihren Hund mitbringen, da Haustiere im Strandhaus immer willkommen sind. Sie müssen eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 20 Euro pro Haustier und Nacht entrichten. Futternäpfe und Wassernäpfe sind im Hotel erhältlich.


Im Hotel Künstlerquartier Seezeichen mit Haustieren übernachten

Hotel Seezeichen Ahrenshoop HundeErlaubt

Das Hotel Künstlerquartier Seezeichen ist ein weiteres praktisches Hotel in Ahrenshoop. Gäste wählen dieses Hotel für einen komfortablen Aufenthalt und eine Vielzahl von Dienstleistungen. Zur Verfügung stehen hier ein Restaurant, ein Fitnessstudio, ein Wellnessbereich, eine Terrasse und ein Garten. Jeden Morgen serviert das Restaurant ein Frühstücksbuffet, das im Preis inbegriffen ist. Sie können auch an der Rezeption nach Tickets für Ausflüge oder Wanderwegen fragen. Das Hotel Künstlerquartier Seezeichen ist ideal für Unterkünfte mit Haustieren. Bei Ihrer Ankunft in diesem Hotel wird Ihnen einen Aufpreis in Höhe von 20 Euro pro Tier und Tag berechnet.



Hundefreundliche Restaurants und Cafés in Ahrenshoop


Im Räucherhaus mit Haustier speisen

Wenn Sie Ihren Urlaub in der Kurstadt verbringen, sollten Sie unbedingt die Fischgerichte probieren. Dieses Restaurant ist vollständig im maritimen Stil eingerichtet und bietet einen Blick auf den Ostseehafen. Bei Ihrem Besuch können Sie nicht nur frische Gerichte genießen, sondern auch die Schiffe und den See beobachten. Für eine bessere Aussicht gibt es eine Sommerveranda, wo Sie mit Ihrem Haustier sitzen können. Hunde sind im Räucherhaus immer willkommen. Gönnen Sie sich hier ein herzhaftes Abendessen und spazieren Sie dann am Pier entlang. Ein schöner Abend ist Ihnen garantiert!


· Hafenweg 6, 18347 Ahrenshoop, Mecklenburg-Vorpommern Deutschland.


Restaurant Der Fischländer Hunde erlaubt

Der Fischländer ist ein ausgezeichnetes Restaurant mit deutscher Küche, in dem auch Hunde erlaubt sind. Nach dem Namen kann man vermuten, dass in diesem Restaurant Meeresfrüchte zubereitet werden, aber Sie können auch Fleisch- oder Gemüsegerichte nach Ihrem Geschmack wählen. Darüber hinaus verfügt das Restaurant über eine günstige Lage. Die Seepromenade und Ahrenshooper Holz befinden sich in der Nähe. Der Fischländer Restaurant ist ein weiterer geeigneter Ort, um lokale Küche zu probieren. Glücklicherweise können Sie Ihre Mahlzeit mit Ihrem vierbeinigen Freund teilen.


· Dorfstr. 47e 18347 Ahrenshoop, Mecklenburg-Vorpommern Deutschland.

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen