Reise nach Dubai mit Hund. Tipps für Spazierrouten, Sehenswürdigkeiten und Hotels in Dubai

Aktualisiert: 13. Juli


Reise nach Dubai mit Hund. Tipps für Spazierrouten, Sehenswürdigkeiten und Hotels in Dubai

Dubai wird Sie bei jedem Besuch angenehm überraschen: Die Stadt wächst und ändert sich ständig, sodass die Gäste immer neue Entdeckungen machen. Atemberaubende Architektur, extrem hohe Häuser, palmenförmige Insel und Strände mit goldfarbigem Sand – das ist etwas Einzigartiges, was wirklich sehenswert ist.

Damit Sie Ihre Reise genießen, haben wir für Sie und Ihren Vierbeinigen einen besonderen Besichtigungsplan vorbereitet. Wenn Sie den folgen, können Sie sicher sein, dass Sie alle wichtigsten Sehenswürdigkeiten nicht verpassen, verschiedene Seiten von Dubai sehen, im Mittelpunkt der interessanten Ereignisse sind und natürlich das warme Meer und Erholung auf höchstem Niveau genießen.

Stadtrundgang in Dubai: Die besten tierfreundlichen Sehenswürdigkeiten

In erster Linie ist Dubai durch seine Hochhäuser und futuristische Bauten berühmt. Deswegen schlagen wir Ihnen vor, Ihren Stadtrundgang mit Hund damit zu beginnen.


Reise nach Dubai mit Hund. Tipps für Spazierrouten, Sehenswürdigkeiten und Hotels in Dubai

Das höchste Gebäude in Vereinigten Arabischen Emiraten ist der Wolkenkratzer Burj Khalifa. Man nennt ihn oft «Stadt in den Wolken» und das ist nicht umsonst. Die Gebäudehöhe beträgt 828 Meter. Auf den Etagen von diesem Gebäude befindet sich eine Menge von Organisationen — Einkaufszentren, Restaurants, Parkhaus, riesengroße Büroräumlichkeiten und ein gigantisches Hotel. Das Gebäude schließt auch etwa 900 Wohnappartements. Wenn Sie vom großen Abstand diesen Wolkenkratzer anschauen oder daneben spazieren, bekommen Sie fantastische Eindrücke!


Wenn Sie noch weiter spazieren, dann sehen Sie den Rosenturm. Dieses Gebäude ist eines von zehn größten Gebäuden in der Welt — zusammen mit der Spitze beträgt der Turm 333 Meter Höhe. Die Fassade ist mit Glaskonstruktionen in blauen und silbernen Farbtönen und ist mit vergoldetem Ornament geschmückt. Die Ecken des Gebäudes sind in Glaszylindern versteckt, die dem Gebäude Ähnlichkeit mit Rakete zugibt. An der Spitze ist die Fassade mit weißen Paneelen ausgerichtet, die an Rosenblätter erinnern.


Noch ein paar Minuten zu Fuß — und Sie sehen die legendären Emirates Towers – zwei zusammengehörende Türme mit 54 und 56 Etagen. Die Wolkenkratzer sind miteinander verbunden und erhöhen sich vom Platz, der aus Kreisen und Dreiecken besteht. Das Ensemble ist wegen eigenartigen Formen der Türme bekannt geworden – beide haben dreieckigen Grundriss.


Während Ihres Spazierganges schauen Sie auf den Wolkenkratzer О-14. Die schneeweiße Ajourfassade des 21-stöckigen Bürogebäudes fällt von den typischen Hochhäusern der Straße Al-Abraaj auf. In seinem 40 Zentimeter dicken Exoskelett aus Beton sind mehr als tausend runde Höhlen von verschiedenen Durchmessern gemacht. Die sind zuständig für Beleuchtung und natürliche Gebäudeventilation, die Überhitze vermeiden hilft. Innerhalb von der Betonfassade ist ein zweiter traditioneller Wolkenkratzer aus Glas eingeschlossen.


Noch ein unikales Gebäude ist der Turm Cayan Tower. Der gilt als das höchste gedrehte Gebäude in der Welt: Das Dach ist 90 Grad vom Fundament gedreht. Solche Konstruktion schützt das Gebäude vor Windstößen und die auf den Fenstern installierten perforierten schilder vermeiden Überhitze. Dieses Gebäude sieht besonders schön in der Nacht aus — tausende Lichter unterstreichen seine ungewöhnliche Form, wo jede Etage relativ zur vorherigen versetzt ist.


Wenn Sie ein bisschen weiter vom Stadtzentrum gehen, lohnt es sich eines der Wahrzeichen von Dubai — Das Hotel Burj Al Arab zu besichtigen. Dieses weltberühmte Gebäude erhöht sich aus dem Wasser vom Persischen Golf und das Fundament steht auf einer künstlichen Insel. Dieses Hotel ist eines der teuersten in der Welt. Es ist aber gar nicht obligatorisch, dort zu wohnen. Sie können seine kreative Architektur von fern während des Spazierganges mit Ihrem Hund ansehen.


Wenn Sie eine recht ungewöhnliche Sehenswürdigkeit sehen wollen, dann empfehlen wir Ihnen, den vergoldeten Rahmen von Dubai zu besichtigen. Wenn Sie durch diesen Rahmen in eine Seite schaut, sieht man neue Bezirke von Dubai, und wenn in eine andere Seite – dann sieht man die alten Stadtbezirke. Das Objekt ist wirklich einem riesigen Rahmen ähnlich: Die Höhe von vertikalen Seiten beträgt 150 Meter, die horizontalen Seiten sind 93 Meter lang.


Reise nach Dubai mit Hund. Tipps für Spazierrouten, Sehenswürdigkeiten und Hotels in Dubai

Viele haben über künstliche Inseln von Dubai – Inselgruppen The World oder Palms gehört. Das ist ein echtes Ingenieurwunder und noch ein Wahrzeichen der Stadt. Wenn Sie noch nicht genau wissen, wohin Sie mit Ihrem Hund in Dubai zuerst gehen, möchten aber den Luxus von diesem heißen Emirat genießen, sowie perfekte Stranderholung zu bekommen, dann müssen Sie mit Entdeckung einer von den Palmeninseln beginnen.


Es kann scheinen, dass in Dubai nur hochtechnologische Wolkenkratzer, Einkaufszentren und Hochhäuser stehen, aber es ist gar nicht so. In der Stadt gibt es viele historische Orte.

In der Entwicklung von Dubai hat die Bucht Dubai-Creek eine wichtige Rolle gespielt. Dubai-Creek trennt die Stadt in zwei Teile — Deira im Norden und Bur-Dubai im Süden. Die kleinen Dörfe wurden am Buchtufer noch vor 4000 Jahren gebaut: Hier haben Fischer und Perlensucher gewohnt und die moderne Epoche von Dubai hat erst im XIX. Jahrhundert angefangen.


Heute liegt an der Bucht seitens Bur-Dubai ein Textilmarkt. Der wurde noch am Anfang des vorigen Jahrhunderts gegründet, als viele Händler aus Indien und Pakistan hierher kamen. Sie haben diesen bequemen Ort am Ufer der Bucht, um ihre Textilstoffe zu verkaufen. Mit der Tourismusentwicklung in VAE wurde das Warensortiment erweitert und heute werden außer Textil auch Souvenirs, Schmuck und Schuhe verkauft. Dieser Ort ist sehr sehenswert – hier spüren Sie Kolorit des Ostens und tauchen sich in die einzigartige Atmosphäre eines belebten östlichen Marktes ein.


Auf dem anderen Ufer der Bucht – im Bezirk Deira – befinden sich die Gewürz- und Goldwaren-Märkte. Hier kann man traditionelle arabische Würzen, Kräuter und Süßwaren kaufen: algerische Datteln, Vanille, Kurkuma, Safran, getrocknete Rosenknospen und vieles andere.


Am Ufer von Dubai-Creek befindet sich eine Bootsbrücke für spezielle Boote, die von kleinen Händlern seit alten Zeiten verwendet werden – die sogenannten Dhau-Boote. Die Besitzer von diesen Booten laden Touristen öfters ein, eine kleine Fahrt zu machen. Während solcher Fahrt erfahren Sie interessante Fakten über Leben von arabischen Seeleuten.


Generell ist Deira ein historisches Bezirk. Hier sehen Sie ein ungewöhnliches Mix aus Ägypten, Marokko und authentischem Dubai. In diesem Ort gibt es typische östliche Märkte, winkelige Gässchen unter traditionellen Häusern, sowie riesige Wolkenkratzer.


Hier befindet sich der Uhrturm von Dubai, der zu 17 schönsten Uhrtürmen der Welt gehört. Im Zentrum einer Autobahnspinne befindet sich ein Springbrunnen inmitten der Dattelpalmen. Über dem Springbrunnen steht eine elegante blütenähnliche Betonkonstruktion. Feine schneeweiße „Blumenblättchen“ dienen als Support für Metallwürfel mit Uhrzifferblättern, die an vier Himmelrichtungen schauen.


Wenn Sie von belebten zentralen Bezirken schon müde sind, nehmen Sie Ihren Hund mit und gehen Sie in den Zabeel-Park. Die grüne Oase mit Springbrunnen und schattigen Alleen wurde speziell für Erholung der Reisenden und Einheimischen geschafft. Auf dem gepflegten Parkgelände befinden sich das Spielzentrum Stargatе und Punkte, wo man ein Quad, einen Katamaran oder einen Fußballplatz mieten kann. Trotz der naheliegenden Autobahn ist hier die Atmosphäre bei jeder Tageszeit ruhig und entspannt.


Vergessen Sie auch nicht von der Stranderholung – viele Touristen kommen hierher nur dafür. Besuchen Sie unbedingt den Jumeirah Beach Park — das ist einer von den besten Stränden von Dubai, eine echte Oase mitten in der Wüste, die mit genialen Landschaftsgestaltern geschaffen wurde. Auf das Territorium dieses Strandes dürfen Sie mit Ihrem Hund ruhig rein. Hier können Sie die Zeit mit Ihrem Vierbeinigen gut verbringen. Dieser Ort ist unter Einwohnern von Dubai ziemlich populär, denn es gibt hier zahlreiche Spazierzonen, Gartenlauben, Banken und Kinderspielplätzen. Samstags ist der Strand nur für Frauen und Kinder geöffnet, an den anderen Tagen ist der Strand für alle verfügbar.


Wenn Sie einen ruhigeren Kontakt mit dem Meer haben möchten, kommen Sie auf den anderen tierfreundlichen Strand – Kite-Beach. Hier gibt es keine touristische Infrastruktur, jedoch ist der Strand nicht so viel mit Besuchern überfüllt und man kann von hier aus faszinierende Aussichten auf Persischen Golf, Wolkenkratzer und Strandpromenade genießen. Das ist ein ausgezeichneter Ort zum ruhigen Bummeln mit Hund und entspanntem Beobachten von Meeresblicken.


Brauchen Sie jetzt eine gute Erholung? Wir haben für Sie gemütliche tierfreundliche Hotels gefunden, wo Sie Ihre Kräfte wiederherstellen und sich auf den nächsten Abenteuertag vorbereiten können.

Unterbringung in Dubai mit Hund: Tierfreundliche Hotels von Dubai

DoubleTree by Hilton Dubai Al Jadaf (****)

DoubleTree by Hilton Dubai Al Jadaf dubai HundeErlaubt

Dieses tierfreundliche 4-Sterne-Hotel befindet sich nicht weit vom Stadtzentrum. Von hier aus kann man den Großteil von Sehenswürdigkeiten sehr bequem erreichen.

Im Zimmer stehen Ihnen ein Mini-Kühlschrank, Tresor, sowie Tee- und Kaffee-Set zur Verfügung. Sie finden da auch TV und kostenloses Wi-Fi. Wenn Sie eine Suite mieten möchten, dann genießen Sie auch da eine Wohnzone und eine Mini-Küche.

Im Hauptrestaurant des Hotels werden Frühstücke auf Bestellung zubereitet. Hier kann man auch zu Mittag oder Abend essen oder Room-Service ins Zimmer bestellen.

Auf dem Dach finden Sie ein Spa-Zentrum, wo Sie auf Wunsch verschiedene Prozeduren Sie bekommen oder sich am Pool mit urbaner Horizontaussicht erholen können. Das Fitnes-Zentrum ist rund um die Uhr offen.

Für Unterbringung eines Hundes ist die einmalige Zahlung in Höhe von 300 Dirhams vorgesehen.

Vida Downtown (****)

Vida Downtown dubai HundeErlaubt

Das Hotel Vida Downtown befindet sich in zehn Minuten zu Fuß vom berühmten Wolkenkratzer Burj Khalifa. In der unmittelbaren Nähe gibt es Geschäfte und Cafés.

Hier können Sie im offenen Pool schwimmen oder das Fitness-Zentrum des Hotels mit Cardiogeräten und Fitness-Ausstattung benutzen.

Zu Mittag essen und mit Freunden zu kommunizieren kann man im modern eingerichteten Restaurant mit sehr gemütlicher Atmosphäre.

Alle Zimmer von Vida Downtown sind in hellen Farben stilvoll eingerichtet, das prächtige Interieur schließt Designer-Möbeln ein. In Hotelzimmern gibt es eigene Badezimmer und Duschen.

Für ein paar Minuten kann man von hier das Zentrum Dubai Mall, Aquarium und Unterwasserzoo erreichen.


Im Hotel ist Unterbringung mit Haustieren bis zu 10 kg Gewicht erlaubt. In einem Zimmer können max. zwei Haustiere wohnen. Die einmalige Zahlung für jedes Tier beträgt 150 Dirhams. Auf Anfrage werden Futter- und Wasserschüssel zur Verfügung gestellt.

Indigo Dubai Downtown (****)

Hotel Indigo Dubai Downtown, an IHG Hotel dubai HundeErlaubt

Im Hotel Indigo Dubai Downtown gibt es ein Restaurant, Freibad, Fitness-Zentrum und einen Garten. In 20 Minuten zu Fuß befindet sich das Einkaufszentrum The Dubai Mall. Auch in der unmittelbaren Nähe finden Sie Dubai Fountain – eine choreografierte Springbrunnenanlage – und den Wolkenkratzer Burj Khalifa.

Die Zimmer bei Indigo Dubai Downtown haben alle nötigen Ausstattungen: Klimaanlagen, Arbeitstische, Wasserkocher, Mini-Baren, Tresoren und Fernseher. Es gibt auch ein eigenes Badezimmer mit Dusche. Aus den Zimmerfenstern öffnet sich die Aussicht auf die Stadt.

Jeden Morgen können Sie im Erdgeschoß frühstücken. Zu Ihrer Auswahl stehen kontinentale Speisen oder Buffet.

Hier können Sie in der Sonne liegen, ohne das Hotel zu verlassen – hier gibt es eine schöne sonnige Terrasse. Sie können auch ein Fahrrad ausleihen und Umgebungen zusammen mit Ihrem Hund entdecken.

In diesem Hotel kostet die Unterbringung für einen Hund 200 Dirhams pro Woche. Futter- und Wasserschüssel werden auf Anfrage zur Verfügung gestellt.

Delta by Marriott Jumeirah Beach Residence (****)

Delta Hotels by Marriott Jumeirah Beach, Dubai dubai HundeErlaubt

Das Hotel liegt nur in ein paar Minuten zu Fuß vom Strand, so sind Ihnen und Ihrem Hund angenehme Spaziergänge garantiert! In der Nähe befindet sich das Einkaufszentrum The Walk und ein Yachthafen.

Die Hotelgäste werden in Zimmern mit modernem Design, Aussicht auf den Platz und kostenlosem Wi-Fi untergebracht. Unter allgemeinen Optionen dieses Hotels gibt es eine Fitnesshalle und ein Freibad. In der Laufweite befindet sich ein 24/7 Supermarkt mit Möglichkeit der Warenlieferung.

In der Lounge des Hotels kann man Wasserpfeife rauchen und faszinierenden Blick auf die künstliche Insel Palm Jumeirah und Jachten genießen.

Bitte geben Sie bei der Reservierung an, dass Sie mit Hund kommen. Nach den Hotelregeln beträgt das zulässige Gewicht eines Tieres bis 35 kg. Die Einmalige Zahlung für den ganzen Aufenthalt beträgt 150 Dirhams. Wasser- und Futterschüssel sind verfügbar.

25hours Hotel One Central (*****)

25hours Hotel One Central dubai HundeErlaubt

Das Hotel liegt im Stadtzentrum, in 15-20 Minuten zu Fuß bis zum Strand. In der Umgebung sind populäre Fahrradrouten vorhanden, wohin Sie Ihren Vierbeinigen mitnehmen können.

Bei 25hours gibt es ein Restaurant, Freibad, Bar und Garten, sowie eine Terrasse, wo Sie in der Sonne liegen können. Sie können auch in die Sauna gehen oder Billard spielen.

In jedem Hotelzimmer gibt es eine Klimaanlage, Wohnzone, TV, Tresor und eigenes Badezimmer, wo Bademantel und Hausschuhe vorhanden sind. Einige Zimmer sind mit Patio ausgestattet.

Jeden Morgen wird das Frühstücksbuffet serviert. Es ist auch möglich, Room-Service zu benutzen und die Speisen und Getränke ins Zimmer zu bestellen.

Die Rezeption arbeitet rund um die Uhr.

Dieses Hotel ist extrem hundefreundlich — die Unterbringung für Hund ist kostenlos.


In unserer Übersicht haben wir nur ein Teil von interessanten und hundefreundlichen Sehenswürdigkeiten von Dubai beschrieben. In dieser Stadt erwartet Sie auch eine Menge von anderen begeisternden Abenteuern. Hier haben Sie eine große Auswahl, wohin Sie mit Ihrem vierbeinigen Freund gehen können: Saubere Strände, historische Bezirke, moderne Gebäude. Dank zahlreichen dog-friendly Hotels und Lokalen wird Dubai zu einer von Ihren Lieblingsstädten!

Kommen Sie nach Dubai mit Ihrem Hund und entdecken Sie die Welt der einzigartigen Architektur und des warmen Meeres!


24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen