AirFrance


Air France ist die größte Fluggesellschaft Frankreichs. Das Unternehmen transportiert auf den meisten Flügen Haustiere in der Kabine und im Gepäckraum.


Transport von Haustieren


Wenn Sie ein Ticket bei Air France buchen, teilen Sie bitte mit, dass Sie mit einem Haustier reisen. Je nach Flugzeug kann die Anzahl der mitreisenden Tiere variieren. Wenden Sie sich bei weiteren Fragen oder Anliegen telefonisch unter +49 (0)69 2999 3772 an die Reservierungsabteilung.


Transport von Haustieren in der Flugzeugkabine


Hunde und Katzen sind auf Air France-Flügen erlaubt, wenn das Gesamtgewicht von Haustier und Transportbox 8 kg nicht überschreitet. Auf den meisten Air France-Flügen müssen Haustiere über 10 Wochen alt sein, um an Bord reisen zu können. Auf Flügen zwischen Frankreich und Französisch-Guayana müssen Haustiere jedoch mindestens 15 Wochen alt sein. Jeder Passagier kann nur mit 1 Tier in der Kabine reisen. Air France akzeptiert keine Haustiere in der Business-Class auf Interkontinentalflügen. Die Gebühr für Passagiere, die auf Flügen in Frankreich und in der Karibik mit Haustieren reisen, beträgt 30 Euro; in Europa oder zwischen Europa und Nordafrika oder Israel - 55 Euro; zwischen dem französischen Mutterland und Cayenne, Fort-de-France, Pointe-a-Pitre und Saint-Denis de la Reunion - 55 Euro; und auf allen anderen Flügen - 125 Euro.


Transport von Haustieren im Gepäckraum


Haustiere mit einem Gewicht zwischen 8 kg und 75 kg können auf Air France-Flügen im Gepäckraum transportiert werden. Jeder Passagier kann 3 Tiere pro Flug mitnehmen. Haustiere, die im Gepäckraum reisen, müssen mindestens zehn Wochen alt sein. Die Kosten für den Transport von Haustieren hängen vom Zielort ab. Die Haustiergebühr für Passagiere mit Haustieren, die in der französischen Metropole reisen, beträgt 60 Euro; im Karibischen Meer - 75 Euro; in Europa oder zwischen Europa und Nordafrika oder Israel - 100 Euro; zwischen dem französischen Mutterland und Cayenne, Fort-de-France, Pointe-a-Pitre und Saint-Denis de la Reunion - 75 Euro; und alle anderen Flüge - 200 Euro.


Transport von Haustieren im Frachtraum


In einigen Fällen kann Ihr Hund nicht mit Ihnen in der Kabine oder im Gepäckraum reisen. Es muss per Güterverkehr transportiert werden, wenn:

• der Hund und sein Behälter mehr als 75 kg wiegen,

• Diese Reise in ein Land ist, in dem die Beförderung von Tieren nur per Güterverkehr erlaubt ist.


Anforderungen an Tragetaschen und Behälter für den Transport von Tieren im Flugzeug


Beim Transport von Haustieren in der Kabine muss Ihr Hund in einer speziellen geschlossenen Tragetasche oder einem Behälter mit einer maximalen Größe von 46 x 28 x 24 cm befördert werden. Air France empfiehlt, für Ihren Komfort während des Fluges eine flexible Transportbox zu verwenden. Die Tasche sollte gut belüftet sein, groß genug, damit der Hund aufstehen und sich umdrehen kann, aber auch die Tragetasche sollte eine angenehme Größe haben, um unter den Sitz vor Ihnen zu passen. Haustiere müssen während des gesamten Fluges in der Tasche bleiben. Bei Haustieren, die im Gepäckraum reisen, hängt die Größe der Tragetasche von der Größe Ihres Haustieres ab, aber es sollte 5 cm über dem Tier von der Oberseite der Tragetasche oder des Behälters liegen, wenn es stehend ist. Ihr Haustier sollte aufrecht stehen, ohne die Seiten zu berühren, und sollte Platz zum Drehen haben. Die Behälter müssen aus Hartplastik oder Fiberglas bestehen, keine Räder haben oder abnehmbare Räder haben, die während des Fluges abgenommen werden und an zwei Stellen arretierbar sein können.


Andere Einschränkungen


Seit dem 15. Juli 2019 erlaubt Air France aus medizinischen Gründen den Transport von stumpfnasigen Tieren wie Boxer, Pekinese, Möpse, Bulldoggen, Boston Terrier, Shih Tzu nicht mehr. Auf Frachtflügen von Air France sind sie jedoch erlaubt.

Andere Regeln für den Transport von Haustieren auf Air France-Flügen

• Das transportierte Haustier muss über alle notwendigen Impfungen verfügen, um an Bord zugelassen zu werden.

• Alle Hunde, die innerhalb der Europäischen Union reisen, müssen mit einem elektronischen Chip identifiziert werden. Außerdem muss er einen europäischen Pass besitzen. Ein Reisepass, der von einem autorisierten Tierarzt bereitgestellt und ausgefüllt wird, identifiziert Ihr Haustier und bescheinigt, dass der Hund richtig geimpft ist.

• Es wird empfohlen, sich an die Botschaft Ihres Ziellandes zu wenden, um sich über die nationalen Bestimmungen für den Transport von Haustieren zu informieren. Für Reisen nach Irland, Schweden, Großbritannien oder Malta gelten beispielsweise zusätzliche hygienische Bedingungen.

• Wenn Sie außerhalb der Europäischen Union reisen, beachten Sie unbedingt die Regeln, die sowohl im Abflugland als auch im Zielland gelten (Impfung, Quarantäne usw.).

• Air France haftet nicht für Kosten, die anfallen (Umbuchungsgebühren, Gebühren für die Hotelübernachtungen, Gebühren für die Zwinger usw.), wenn Ihr Haustier den Transport aufgrund der Nichteinhaltung der Vorschriften des Unternehmens oder bei der Ankunft aufgrund der Nichteinhaltung der Bestimmungen des Ziellandes verweigert wird.

Der Ticketpreis beinhaltet nicht die Gebühr für den Transport des Tieres. Zusätzlicher Betrag wird am Flughafen bezahlt. Der Betrag variiert je nach Zielort:

• Flüge in der französischen Metropole

- Transport im Gepäckraum: 80 Euro

- Transport in der Flugzeugkabine: 40 Euro

• Flüge in die Karibik

- Transport im Gepäckraum: 75 Euro

- Transport in der Kabine: 30 Euro (ohne Flüge von Miami und zurück 55 Euro)

• Flüge innerhalb Europas oder zwischen Europa und Nordafrika oder Israel

- Transport im Gepäckraum: 100 Euro

- in der Kabine: 55 Euro

• Flüge zwischen Frankreich und Cayenne, Fort-de-France,

Pointe-à-Pitre, Saint-Denis-de-la-Réunion)

- Transport im Gepäckraum: 75 Euro

- in der Kabine: 55 Euro

• Andere Flüge

- Transport im Gepäckraum: 200 Euro

- in der Kabine: 125 €

Diese Gebühren werden basierend auf dem Abflug und pro Tragetasche (oder Behälter) berechnet. Wenn Ihre Reise einen oder mehrere Anschlussflüge umfasst, wird die Gebühr basierend auf dem Abflug- und Zielland berechnet.