KLM

KLM Royal Dutch Airlines ist die wichtigste Fluggesellschaft der Niederlande. Das Unternehmen erlaubt den Transport von Haustieren in der Flugzeugkabine auf den meisten seiner Flüge.


Transport von Haustieren


Alle Bestellungen für Haustiere müssen telefonisch erfolgen. Da die meisten Flüge nur über begrenzte Sitzplätze für Haustiere verfügen, empfiehlt KLM Royal Dutch Airlines, einen Haustiersitz spätestens 24 Stunden nach der Buchung, aber mindestens 48 Stunden vor dem Abflug zu buchen. Sie können das Kundenkontaktcenter von KLM unter +49 69 29993770 kontaktieren, sobald Sie sich für Ihre Reisepläne entschieden haben. Wenn Ihr Haustier als aufgegebenes Gepäck reist und der Transfer zum Flughafen Amsterdam Schiphol 2 Stunden oder länger dauert, müssen Sie zusätzliche 150 Euro zahlen, um die Pflege des Haustieres während des Transports zu gewährleisten.


Transport von Haustieren in der Flugzeugkabine


KLM Royal Dutch Airlines bringt kleine Hunde auf den meisten Flügen in die Economy-Class und in die Business-Class auf Flügen in Europa. Die Transportgebühr für Haustiere hängt vom Bestimmungsort ab. Hunde sind in der Kabine erlaubt, wenn das Gesamtgewicht des Tieres und des Behälters 8 kg nicht überschreitet. Während des Fluges sollte das Haustier in einer geeigneten Reisetasche oder einem geeigneten Behälter unter dem Sitz vor Ihnen bleiben.


Anforderungen für den Transport von Haustieren in der Flugzeugkabine:


• Ihr Haustier muss mindestens 10 Wochen alt sein.

• Ihr Haustier muss in einem geeigneten Behälter mit einer maximalen Größe von 46 x 28 x 24 cm (L x B x H) reisen. Ihr Haustier sollte bequem aufstehen und sich hinlegen können.

• Das Gesamtgewicht Ihres Haustieres und der Reisetasche oder des Behälters darf 8 kg nicht überschreiten.

• Der Behälter muss unter dem Sitz vor Ihnen platziert werden. Es ist verboten, ein Haustier während des Fluges aus einer Reisetasche oder einem Behälter zu nehmen.

• Es ist verboten, mit einem Haustier in der Nähe des Notausgangs und in der ersten Reihe der Flugzeugkabine zu sitzen.

Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Haustiere in der Kabine begrenzt ist. Auf KLM-Interkontinentalflügen ist es nicht möglich, ein Haustier in der Business-Class mitzunehmen, da es keinen Platz für ein Haustier unter dem Sitz vor Ihnen gibt.


Transport von Haustieren im Gepäckraum des Flugzeugs


Bei den meisten KLM-Flügen können Hunde, die nicht für das Gewicht (ünter 8 kg) und die Größe des Flugzeugs geeignet sind, im belüfteten Gepäckraumbereich transportiert werden. Beachten Sie unbedingt die folgenden Anforderungen:

• Ihr Haustier muss mindestens 10 Wochen alt sein.

• Ihr Haustier muss in einem Behälter reisen, der den IATA-Regeln entspricht (z. B. den Marken «Sky» und «Vari»).

• Das Gesamtgewicht Ihres Haustieres und des Behälters zusammen darf maximal 75 kg betragen.

• 2 erwachsene Tiere vergleichbarer Größe, die kompatibel sind und bis zu 14 kg wiegen, können zusammen in 1 Behälter reisen. Dies gilt auch für 3 Tiere unter 6 Monaten von einem Wurf mit einem Gewicht von jeweils bis zu 14 kg.

• Ihr Haustier darf nicht im Gepäckraum der Boeing 787-9 und Boeing 787-10 befördert werden. Im Winter kann ein Haustier auf KLM Cityhopper-Flügen (Embraer 175 und Embraer 190) von 2 Stunden oder mehr nicht im Gepäck reisen.

Bitte beachten Sie, dass das Unternehmen während des Fluges Haustieren, die im Gepäckraum reisen, keine Futter oder Wasser geben kann.

Stumpfnasige Tiere wie Boxer, Peking- und Perserkatze können während des Fluges aufgrund der hohen Temperaturen und des Stresses schlecht atmen. Um Ihr Wohlergehen zu gewährleisten, dürfen die meisten stumpfnasigen Tiere nicht im Gepäckraum transportiert werden. Sie können jedoch in der Kabine oder als Fracht transportiert werden. Englische und französische Bulldoggen, Boston Terrier und Möpse dürfen nur in der Flugzeugkabine transportiert werden.


Anforderungen an den Behälter beim Transport von Haustieren im Gepäckraum


• Der Behälter muss ein GFK-oder Hartplastikgehäuse haben. Volieren aus Holz, Metallstange oder geschweißtem Drahtgeflecht sind nicht erlaubt.

•  Der Behälter sollte keine Räder haben, sie können, wenn möglich, entfernt oder mit einem Isolierband blockiert werden.

•  Die Tür muss über ein zentralisiertes Schließsystem verfügen, das beide Schlösser oben und unten der Tür verriegelt.

•  Die Türscharniere und die Sicherungsstifte müssen mindestens 1,6 cm hinter den horizontalen Vorsprüngen über und unter der Türöffnung, in der die Stifte installiert sind, über den Behälter hinausragen.

• Die beiden Teile des Zwingers müssen verschraubt werden. Jedes andere Schließsystem ist streng verboten.

• Der Behälter sollte groß genug sein, damit Ihr Haustier aufstehen kann, ohne die Oberseite zu berühren, sich leicht drehen und in einer natürlichen Position hinlegen kann.

• Der Behälter muss eine Decke, eine Zeitung oder ein anderes saugfähiges Material auf dem Boden haben. Bitte beachten Sie, dass Stroh nicht erlaubt ist.

• Der Kindergarten sollte entweder 2 feste Futterschalen oder 1 feste Schüssel mit 2 Fächern für Essen und Wasser haben.

Sie können eine von großen Zoohandlungen oder spezialisierten Zustellern kaufen. Bringen Sie an der Seite des Behälters ein Etikett mit dem Namen des Tieres und den Anweisungen zum Füttern an.


Transport von Haustieren im Frachtraum


Wenn Sie mehr als 3 Haustiere transportieren, müssen Sie den Frachtverkehr nutzen. Das Haustier sollte auch als Fracht von Air France-KLM Cargo transportiert werden, wenn:

• Ihr Haustier und der Behälter wiegen zusammen über 75 kg.

• Die Abmessungen des Behälters überschreiten die Summe von drei Dimensionen 292 cm (Länge + Breite + Höhe).

• Ihr Haustier fliegt nicht den gleichen Flug wie Sie.

• Ihr Haustier reist in ein Land, dessen Behörden den Transport von Haustieren nur als Fracht erlauben.


Reisedokumente und Gesundheitsbescheinigungen


Achten Sie darauf, Impfungen, Reisedokumente und andere wichtige Angelegenheiten im Voraus zu erledigen. Um zu erfahren, welche Dokumente erforderlich sind und welche Regeln für den Transport Ihres Haustieres gelten, sollten Sie sich an die Botschaften der Abflug-, Transfer- und Ankunftsländer wenden.


Empfehlungen, wie man ein Haustier auf die Reise vorbereitet:


• Warten Sie 5 Tage vor Abflug, damit sich Ihr Haustier an die Tragetasche oder den Behälter gewöhnt.

• Lassen Sie Ihr Haustier nicht 2 Stunden vor Abflug trinken oder essen. Führen Sie den Hund spazieren kurz vor der Abreise.

• Es wird dringend empfohlen, das Haustier nicht einzuschläfern. Die Gewöhnung an die neue Umgebung wird länger dauern und während des Fluges können die Temperaturen sinken. In jedem Fall sollte die Beruhigung Ihres Haustieres nur nach Rücksprache mit einem Tierarzt erfolgen.

Die Registrierung von Haustieren kann einige Zeit dauern. Es wird empfohlen, dass Sie 3 Stunden vor der geplanten Abflugzeit am Flughafen ankommen und eine ausgefüllte Checkliste bei sich haben, um Ihr Haustier im Gepäckraum zu transportieren.


Kosten für Transport und Transfer


Bitte beachten Sie, dass je nach Reiseziel zwischen EUR 30 und EUR 200 berechnet wird, um ein Haustier mitzunehmen. Wenn Ihr Haustier als aufgegebenes Gepäck reist und der Transfer am Flughafen Amsterdam Schiphol 3 Stunden oder länger dauert, müssen Sie zusätzlich 150 Euro (oder 200 US-Dollar / kanadische Dollar) zahlen, um die Pflege des Tieres während des Transfers zu gewährleisten.

In der haustierfreundlichen Unterkunft werden Essen und Getränke für Ihr Haustier organisiert. Hunde werden spazieren geführt.