Korean Air

Korean Air ist die Flaggschiff-Fluggesellschaft und größte Fluggesellschaft Südkoreas. Ihr Hauptsitz befindet sich in Seoul. Je nach Größe des Tieres akzeptieren sie Haustiere in der Kabine, im Gepäckraum oder im Frachtraum.


Transport von Haustieren

Korean Air erlaubt auf jedem Flug nur eine bestimmte Anzahl von Haustieren. Daher müssen Sie Ihre Buchung so schnell wie möglich bestätigen. Um einen Platz für ein Haustier zu reservieren, müssen Sie die Reise mindestens zwei Werktage vor der Reise über das Servicezentrum unter der Telefonnummer 0800 000 7482. Die Reise mit Haustieren ist ohne vorherige Buchung nicht möglich.


Transport von Haustieren in der Flugzeugkabine

Passagiere können einen Hund mit in die Kabine nehmen, wenn das Gesamtgewicht des Tieres und der Transportbox 5 kg nicht überschreitet. Die Gebühren für diesen Service variieren je nach Ihren Reiseplänen. Für Haustiere, die in der Kabine zwischen Asien und Amerika reisen, beträgt die Gebühr 200 US-Dollar; nach / von Brasilien – 175 US-Dollar; von Asien nach / aus Europa, dem Nahen Osten, Afrika oder Ozeanien – 200 US-Dollar; von Korea nach/von Japan, China, Hongkong, Taiwan, Macau oder Mongolei – 100 US-Dollar; und alle anderen asiatischen Flüge – 150 US-Dollar.


Transport von Haustieren im Gepäckraum des Flugzeugs

Wenn das Gesamtgewicht von Haustier und Transportbox zwischen 5 kg und 32 kg beträgt, können sie im Gepäckraum des Flugzeugs befördert werden. Tiere mit einem Gewicht zwischen 32 kg und 45 kg können ebenfalls als aufgegebenes Gepäck im Gepäckraum befördert werden, Passagiere sollten jedoch beachten, dass sie in einigen Ländern aufgrund bestimmter Vorschriften möglicherweise nicht akzeptiert werden. Wenn das Gesamtgewicht des Hundes zusammen mit dem Behälter weniger als 32 kg beträgt, beträgt die Gebühr zwischen Asien und Amerika 200 US-Dollar; nach / von Brasilien – 175 US-Dollar; von Asien nach / aus Europa, dem Nahen Osten, Afrika oder Ozeanien – 200 US-Dollar; von Korea nach / von Japan, China, Hongkong, Taiwan, Macau oder Mongolei – 100 US-Dollar; und alle anderen asiatischen Flüge – 150 US-Dollar. Das Gesamtgewicht des Hundes zusammen mit dem Behälter beträgt 33 kg bis 45 kg, zwischen Asien und Amerika beträgt die Gebühr 400 US-Dollar; nach / von Brasilien – 350 US-Dollar; von Asien nach / aus Europa, dem Nahen Osten, Afrika oder Ozeanien – 400 US-Dollar; von Korea nach / von Japan, China, Hongkong, Taiwan, Macau oder Mongolei – 200 US-Dollar; und alle anderen asiatischen Flüge kosten 300 US-Dollar.


Transport von Haustieren im Frachtraum des Flugzeugs

Im Frachtraum des Flugzeugs können Tiere mit einem maximalen Gewicht von 45 kg befördert werden. Jede Person darf bis zu 4 Hunde gleichzeitig mitnehmen. Haustiere unter 90 Tagen sind auf Korean Air-Flügen nicht erlaubt.


Anforderungen an Behälter oder Tragetaschen

Für Haustiere, die in der Kabine mitreisen, darf die Höhe der Transportbox 115 cm nicht überschreiten; in der Economy-Class muss die Höhe weniger als 20 cm betragen, und die weiche Tragetasche können 26 cm hoch sein. Die Transportboxen können aus harten Materialien wie Metall, Holz oder Kunststoff bestehen. Für Handgepäck sind außerdem Tragetasche aus Stoff und Leder erlaubt. Die linearen Abmessungen von der Transportbox für Haustieren sollten 291 cm nicht überschreiten. Die Höhe sollte weniger als 84 cm betragen.


Anforderungen an die Tragetasche:

• Genügend Platz, um Ihr Haustier zu bewegen.

• Hergestellt aus strapazierfähigen Materialien wie Metall, Holz und Kunststoff (weiche Materialien wie Stoff und Leder sind für Handgepäck erlaubt).

• Ausgestattet mit der richtigen Belüftung und wasserdicht.

• Verriegelungsmechanismus, der im Notfall von außen geöffnet 

werden kann.


Regeln für den Flug mit einem Haustier

• Geben Sie Ihrem Haustier spätestens zwei Stunden vor Abflug Futter und Wasser; legen Sie eine saugfähige Unterlage in die Kabine ein.

• Stellen Sie sicher, dass Ihr Name und Ihre Telefonnummer auf Englisch geschrieben und an den Behälter angehängt sind.

• Eine Tragetasche für den Flug in der Kabine muss unter den Sitz passen.

• Es ist streng verboten, Ihr Haustier aus der Tragetasche zu nehmen. Bitte beachten Sie, dass es auch verboten ist, die Tragetasche auf dem Sitz oder auf Ihrem Schoß zu platzieren.

• Wenn Sie Tiere für kommerzielle Zwecke wie Verkauf, Adoption, Teilnahme an einer Veranstaltung, Zucht und Forschung transportieren, kann die Einfuhr von Tieren je nach den Regeln des Bestimmungslandes untersagt werden. In diesem Fall sind Sie für alle mit dem Transport der Tiere verbundenen Kosten verantwortlich.


Zusätzliche Unternehmensregeln

Passagiere dürfen maximal 3 Haustiere mit auf den Flug nehmen, wenn 2 von Ihnen als Gepäck registriert werden und 1 sich in der Flugzeugkabine befindet. Korean Air hat von Juli bis September Beschränkungen für die Beförderung von brachyzephalen Rassen im Frachtraum von Inlandsflügen, die von Schmalrumpfflugzeugen durchgeführt werden. Dieser Typ umfasst die folgenden Hunderassen: Argentinische Dogge, Mastiff, Boston Terrier, Boxer, Bulldog, Brüsseler Griffon, Shih Tzu, Spaniel (Englisch Springer), Japanisches Chin, Chow Chow, Mops, Pekinese, Lhasa Apso, Shapey, Affenpinscher, Tibetan Spaniel und Pitbulls; und Katzenrassen: Burmese, Exotic, Himalaya und Perser. Korean Air akzeptiert auch nicht, was sie für grausame Hunde halten (nach der Definition des koreanischen Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft, Forsten und Fischerei), Tiere, die aggressiv sind, Medikamente einnehmen, krank sind, einen starken Geruch haben oder schwanger sind. Die Rassen, die nicht reisen dürfen, sind Tosa, Pit Bull Terrier, Rottweiler, Mastiff, Laika, Shepherd, Kangal, Wolfdog und alle Mischlingshunde der aufgeführten.