LATAM Airlines

LATAM Airlines, früher LAN Airlines genannt, gilt als die größte Fluggesellschaft Südamerikas. Das Unternehmen erlaubt die Beförderung von Haustieren in der Flugzeugkabine oder im Gepäckraum des Flugzeugs.


Transport von Haustieren

Haustierbesitzer müssen mindestens 48 Stunden vor ihrem Flug einen Tiertransportservice beantragen. Da dieser Service je nach Verfügbarkeit und Platz für Haustiere angeboten wird, sollten Sie ihn sofort nach der Buchung telefonisch beim Kundenservice anfordern. Sie benötigen eine Bescheinigung des Tierarztes, die spätestens 10 Tage vor dem Flug ausgestellt wird, um zu bestätigen, dass Ihr Haustier gesund ist, um zu reisen.

Um an Bord zu reisen, muss Ihr Hund:

• Gesund sein.

• Gehorsam sein.

• Mindestens 8 Wochen alt sein, mit Ausnahme der USA, wo er mindestens 4 Monate alt sein muss.

Um eine sichere Landung zu gewährleisten, darf Ihr Haustier nicht sediert werden und muss alle Reiseanforderungen erfüllen.


Transport von Haustieren in der Kabine

LATAM Airlines akzeptiert Haustiere in der Flugzeugkabine, wenn das Gewicht des Haustieres und des Behälters oder der Tragetasche 7 kg nicht überschreitet. Ihr Haustier muss bei Reisen in die USA über 8 Wochen oder über 4 Monate alt sein. Flugpreis innerhalb Brasiliens – 20 US-Dollar; Kolumbien – 20 US-Dollar; Ecuador – 45 US-Dollar; Peru – 45 US-Dollar; Chile, Argentinien und zwischen Asuncion und Ciudad del Este – 75 US-Dollar; Südamerika – 200 US-Dollar; und alle anderen internationalen Flüge kosten 250 US-Dollar.


Transport von Haustieren im Gepäckraum des Flugzeugs

Hunde, die älter als 8 Wochen sind, können auf LATAM-Flügen im Gepäckraum des Flugzeugs reisen. Wenn Sie auf Strecken von / nach Europa, Ozeanien, Argentinien und Aruba reisen oder mit IB, BA, QF und AC verbinden, beträgt das Höchstgewicht für Haustiere und Fahrzeuge 32 kg. Für andere Destinationen beträgt das maximale Gewicht 45 kg. Im Gepäckraum können Sie bis zu 2 ausgewachsene Hunde der gleichen Größe mit einem Gewicht von jeweils maximal 14 kg und bis zu 3 Welpen des gleichen Wurfs bis zu einem Alter von 6 Monaten in einer Transportbox transportieren. LATAM hat festgestellt, dass kleine Haustiere bis zu 23 kg wiegen, mittlere Haustiere zwischen 24 und 32 kg und große Haustiere zwischen 33 und 45 kg. Flüge innerhalb Ecuadors und Kolumbiens kosten 50 US-Dollar für kleine, 65 US-Dollar für mittlere und 80 US-Dollar für große Tier; in Chile, Peru, Argentinien und Paraguay 60 US-Dollar für kleine, 80 US-Dollar für mittlere und 100 US-Dollar für große Tiere; in Brasilien 500 Real für kleine, 700 Real für mittlere und 900 Real für große; Regionalflüge kosten 125 US-Dollar für kleine, 200 US-Dollar für mittlere und 275 US-Dollar für große; internationale Flüge kosten 150 US-Dollar für kleine, 225 US-Dollar für mittlere und 300 US-Dollar für große.


Anforderungen an Behälter für den Transport von Haustieren

Für Tiere, die in der Kabine mitreisen, dürfen starre Transportboxen maximal 36 cm x 33 cm x 19 cm groß und weiche Tragetaschen maximal 36 cm x 33 cm x 23 cm groß sein.

Anforderungen an den Haustierbehälter:

• Es dürfen keine Räder in der Transportbox sein.

• Es sollte horizontal unter den Sitz vor Ihnen passen. Aus Sicherheitsgründen kann Ihnen das Unternehmen keinen Sitzplatz in der ersten Reihe oder eine Notausgangsreihe zur Verfügung stellen.

• Es muss aus strapazierfähigem Material bestehen, das Ihr Haustier nicht zerstören kann.

• Es muss groß genug sein, damit sich Ihr Haustier bewegen und umdrehen kann.

• Es muss einen saugfähigen, versiegelten Untergrund und eine ausreichende Belüftung haben.

Es ist äußerst wichtig, dass sich Ihre Tasche oder Transportbox in einem guten Zustand für die Reise ist. Wenn die Transportbox nicht den Anforderungen des Unternehmens entspricht, kann Ihr Haustier nicht in das Flugzeug einsteigen.

Für Tiere, die im Gepäckraum mitreisen, müssen die Transportboxen eine maximale Größe von 300 cm haben, strapazierfähig, wasserdicht und mit einem saugfähigen Boden ausgestattet sein. Die Tragetasche sollte zu beiden Seiten einen offenen Teil, Öffnungen in den anderen drei Wänden und Abstandshalter haben, damit die Luft zirkulieren kann. Der Käfig sollte mindestens doppelt so breit wie das Tier und lang genug sein, damit Ihr Haustier sich hinlegen kann, ohne die Wände zu berühren. Zwischen dem Kopf des stehenden Tieres und der Oberseite des Käfigs muss ein Abstand von mindestens 5 cm eingehalten werden.


Andere Einschränkungen

Aus Sicherheitsgründen dürfen stupsnasige Hunde mit kurzer Schnauze nicht in der Kabine oder im Gepäckraum des Flugzeugs mitfliegen. Die Beförderung der folgenden Hunderassen mit LATAM Airlines ist verboten: Affenpinscher, Boston Terrier, Bulldog (alle Rassen), Cane Corso oder Italian Mastiff, Chow Chow, English Toy Spaniel, Brussels Griffin, Japanese Chin (Japanese Spaniel), Lhasa Apso. , Englischer Mastiff, Pekinese, Mops (alle Rassen), Chinesischer Shar Pei, Shih Tzu, Tibetanischer Spaniel, Bullterrier, Amerikanische Bulldogge, Amerikanische Bully, Akita Ken, Argentinischer Mastiff, Brasilianischer Mastiff, Anatolischer Schäferhund, Rottweiler, Japanische Tosa, Amerikanische Staffordshire Terrier (Amstaff), Englischer Staffordshire Bull Terrier (Staffy), American Pit Bull Terrier, Boxer, Bullmastiff, Bordeaux Mastiff, Neapolitanischer Mastiff und Presa Canario (Kanarische Mastiff).