Pegasus Airlines

Pegasus ist eine türkische billige Fluggesellschaft mit Sitz in Istanbul. Das Unternehmen befördert auf den meisten Flügen Haustiere in der Flugzeugkabine und als aufgegebenes Gepäck.


Registrierung des Transports von Haustieren

Um einen Platz für Ihr Haustier an Bord des Flugzeugs zu reservieren, sollten Sie das Pegasus Kundendienst unter 0888 228 12 12 anrufen, sobald Ihre Reisepläne bestätigt wurden.

Großbritannien, die Vereinigten Arabischen Emirate und Katar akzeptieren keine Haustiere aus dem Ausland, sodass Haustiere nicht in diese Länder eingeführt werden können.


Transport von Haustieren in der Flugzeugkabine

Katzen, Hunde und Geflügel können in der Kabine befördert werden, wenn das Gesamtgewicht von Haustier und Transportbox 8 kg nicht überschreitet. Haustiere müssen gesund, sicher, sauber und geruchlos sein, um die Reiseanforderungen zu erfüllen. Dieser Service ist kostenpflichtig. Die Gebühr für Haustiere in der Kabine beträgt 60 Lira.

Passagiere müssen ihre Haustiere in einer Box oder einem Käfig (vom Passagier bereitgestellt) mit in die Kabine nehmen, deren Abmessungen 55 x 40 x 20 cm nicht überschreiten dürfen.


Anforderungen an Behälter oder Tragetasche

• Der Behälter sollte genügend Platz haben, damit das Tier in voller Höhe aufstehen, in seiner natürlichen Position liegen und sich um 360 Grad drehen kann (ohne die Wände oder den Deckel des Behälters zu berühren).

• Die Abmessungen des nicht faltbaren Behälters dürfen den Platz unter dem Sitz nicht überschreiten.

• Wenden Sie sich bitte an das Buchungsbüro, um die maximale Größe des verfügbaren Raumes zu ermitteln.

• Weiche, faltbare Haustiertaschen können die oben genannten Abmessungen geringfügig überschreiten, vorausgesetzt, die Tasche passt ohne übermäßige Verformung unter den Sitz, besteht aus stabilem wasserabweisendem Material und verfügt über eine weiche Polsterung und Nylon-Mesh-Einsätze zur Belüftung auf zwei oder mehr Seiten.

• Die Schlösser an dem Behälter müssen eisenhaltig, stark und zuverlässig sein.

• Außerdem muss die Tragetasche an drei Seiten ausreichend belüftet sein, aus leicht zu tragendem Material bestehen und groß genug sein, damit sich das Tier darin bequem bewegen kann.

• Die Transportbox muss sauber, desinfiziert und sterilisiert sein. Auf Reisen sollte genügend Futter für das Tier vorhanden sein.


Transport von Tieren im Gepäckraum des Flugzeugs

Wenn das Gesamtgewicht von Haustier und Transportbox 8 kg überschreitet, können Haustiere im belüfteten Gepäckraum des Flugzeugs transportiert werden. Auf diese Weise transportierte Haustiere gelten als mittelgroß, wenn sie zwischen 8 und 15 kg wiegen, und als groß, wenn sie mehr als 15 kg wiegen. Haustiere müssen gesund, sicher, sauber und geruchlos sein, um die Reiseanforderungen zu erfüllen. Die Gebühr für mittelgroße Haustiere als aufgegebenes Gepäck beträgt 120 TL und für große Haustiere 180 TL.

Für Haustiere, die im Gepäckraum reisen, darf die Größe der Transportbox 55 cm x 40 cm x 20 cm nicht überschreiten. Der Käfig, in dem das AVIH-Haustier transportiert wird, muss vom Passagier bereitgestellt werden. Käfige müssen innerhalb der Größenbeschränkungen, transportbereit, verschlossen und gesichert sein. Passagiere müssen das Schloss am Käfig kontrollieren, bevor sie ihre Haustiere beim Check-in mitbringen. Der Abstand zwischen den Stäben des Käfigs sollte nicht zu groß sein. Käfige, die den nachstehenden Regeln nicht entsprechen, werden nicht zur Beförderung akzeptiert.


Anforderungen an einen Behälter oder Käfig für den Transport im Gepäckraum

• Der Käfig sollte groß genug sein, damit das Haustier aufstehen, sich hinlegen und sich leicht umdrehen kann.

• Die innere Oberfläche des Käfigs sollte aus einer weichen Schicht bestehen, die dem Haustier keinen Schaden zufügt. Die äußere Oberfläche des Käfigs muss sicher sein und darf nicht aus scharfkantigem, hartem oder schneidendem Material bestehen.

• Der Käfig muss gesichert und sicher verschlossen sein, um das Öffnen von innen oder außen zu verhindern, das Eindringen von Fremdkörpern von außen und das Schützen des Haustieres von innen.

• Die innere Oberfläche des Käfigs sollte aus einer weichen Schicht bestehen, die dem Haustier keinen Schaden zufügt. Die äußere Oberfläche des Käfigs muss sicher sein und darf nicht aus scharfkantigem, hartem oder schneidendem Material bestehen.

• Der Käfig muss sauber, desinfiziert und sterilisiert sein. Es liegt in der Verantwortung des Passagiers sicherzustellen, dass diese Standards eingehalten werden.

• Das Fach, in das der Käfig geladen wird, sollte möglichst ruhig und dunkel sein.

• Autorisiertes Personal kann die Verwendung von Beruhigungsmitteln für Haustiere empfehlen, die beim Einchecken Anzeichen von Stress oder Aggressivität zeigen.

• Das Tier muss bei eventuellen Transportverzögerungen und -unterbrechungen ausreichend Futter und Nahrung erhalten.

• Die Passagiere sind dafür verantwortlich, das Haustier während des Fluges mit den notwendigen Nahrungsmitteln zu versorgen. Im Käfig sollte genügend Futter und Nahrung vorhanden sein.


Andere Bedingungen für den Transport von Haustieren

Das Reisen mit Haustieren auf Pegasus Flight ist ein besonderer Service und es fallen zusätzliche Gebühren an. Pegasus erlaubt nur die Beförderung von Katzen, Hunden und Vögeln auf inländischen Linienflügen und Katzen und Hunde auf internationalen Linienflügen. Wilde, räuberische Hunde und Kampfvögel sind auf dem Pegasus nicht erlaubt. Kangal-Hunde sind auf dem Pegasus-Flug nur bis zum Alter von sechs Monaten erlaubt. Darüber hinaus sind der American Pit Bull, American Staffordshire Terrier, Boxer, American Bulldog, Kaukasier, Chow, Dobermann, Dogo Argentino, Fila Brasileiro, Japanese Tosa, Mastiff, Napoletano Mastino, Pit Bull Terrier, Presa Canario und Rottweiler auf Pegasus nicht erlaubt Flüge.

Haustiere sind auf Pegasus-Flügen nur erlaubt, wenn sie älter als 12 Wochen (drei Monate) sind. Schwangere Tiere, kleine Katzen und Hunde, die sich von Muttermilch ernähren, sowie deren Mütter sind auf Pegasus-Flügen nicht erlaubt.

AVIH-Haustiere sind nur auf inländischen Linienflügen erlaubt. Darüber hinaus sind PETC-Haustiere, mit Ausnahme von Vögeln, auf unseren Flügen nach / aus Großbritannien, Bahrain, Katar, Vereinigte Arabische Emirate und Saudi-Arabien nicht erlaubt. Vögel akzeptabler Arten sind nur auf nationalen Linienflügen in der Kabine erlaubt. Die Passagiere sind dafür verantwortlich, alle am Abflug-, Ankunfts-, Umstiegs- oder Transitreisepunkt zur Beförderung (PETC oder AVIH) geltenden gesetzlichen Bestimmungen aus der angegebenen Richtung einzuhalten.

Die Passagiere müssen ein Gesundheitszeugnis, einen Impfausweis und einen Reisetierausweis mitführen. Passagiere, die mit ihren Haustieren in Mitgliedsstaaten der Europäischen Union reisen, müssen außerdem ihren Heimtierausweis mitführen.

Passagiere müssen sicherstellen, dass sie vor dem Abflug die Vorschriften für die Beförderung und Zulassung von Haustieren zu nicht kommerziellen Zwecken im Zielland einhalten.

Pegasus behält sich das Recht vor, Haustiere aus triftigen Gründen an Bord auszuschließen. Haustiere müssen gesund, sicher, sauber und geruchlos sein. Wenn Zweifel an der Erfüllung dieser Bedingungen bestehen, insbesondere wenn das Tier besorgt, aggressiv, schmerzhaft, zu alt oder zu jung ist und dies ein Risiko darstellt, kann autorisiertes Personal das Tier nicht auf unseren Flügen lassen.

Die Mitnahme von Haustieren, die seh- und hörgeschädigte Passagiere begleiten („Blindentiere“), ist in der Kabine kostenlos, ohne dass eine Servicegebühr erhoben wird.