SAS

Scandinavian Airlines, bekannt als SAS, ist die wichtigste Fluggesellschaft für Schweden, Norwegen und Dänemark. Das Unternehmen akzeptiert Haustiere auf den meisten Flügen in der Flugzeugkabine und im Gepäckraum.

Haustiere sind nicht in Ihrer Freigepäckmenge enthalten, und die Anzahl der Passagiere an Bord ist begrenzt. Sie sollten sich daher telefonisch an den SAS-Kundendienst unter +49 6986 799 676 wenden, sobald Ihre Reisepläne bestätigt wurden.


Transport von Haustieren in der Flugzeugkabine

Jeder Passagier kann einen Transportbehälter/eine Box für bis zu zwei Tiere als Handgepäck mitnehmen. Das maximale Gewicht des Transportbehälters/der Box, einschließlich des Tieres, beträgt 8 kg.

Das Unternehmen befolgt die Betriebsregeln und Anweisungen, um sicherzustellen, dass Ihr Haustier während der Reise in der Flugzeugkabine sicher und gesund bleibt.

• Eine Katze oder ein Hund, die in der Kabine mitreisen, gilt als ein Handgepäckstück.

• Die maximalen Abmessungen des Transportbehälters /der Box betragen 40 x 25 x 23 cm.

• Das maximale Gewicht des Transportbehälters /der Box, einschließlich des Tieres, beträgt 8 kg.

• Jeder Reisende kann einen Transportbehälter /eine Box als Handgepäck mitnehmen.

• Die Box / der Transportbehälter kann weich oder hart sein, muss aber für den Lufttransport von Tieren geeignet sein. Es sollte aus einem dauerhaften, gut belüftetem Material bestehen, das gegen Undichtigkeiten und Bissen beständig ist.

• Der Transportbehälter / die Box muss groß genug sein, damit das Tier bequem aufstehen, sich hinlegen und umdrehen kann. Wenn Sie diese Anforderungen nicht erfüllen, kann Ihnen die Mitnahme Ihres Haustieres an Bord verweigert werden.

• Das Haustier muss während des gesamten Fluges im Transportbehälter/ in der Box bleiben. Es muss unter dem Sitz vor Ihnen platziert werden.

• Ein Transportbehälter/ eine Box kann bis zu zwei Katzen oder Hunde transportieren. Es muss unter den Sitz vor Ihnen passen und sein Gesamtgewicht darf 8 kg nicht überschreiten.

Bei SAS zahlen Sie eine Pauschale pro Transportbehälter / Boxen und ausgehende oder eingehende Flugrichtung, einschließlich Anschlussflüge. Die Gebühr für diesen Service beträgt 60 US-Dollar für Inlandsflüge in den nordischen Ländern; 80 US-Dollar für Flüge nach Skandinavien, Europa, Tel Aviv und in die Türkei; und 115 US-Dollar für Flüge in die USA und nach Asien.

Nur kleine Katzen und Hunde können Sie an Bord begleiten, mit Ausnahme von SAS Business-Flügen, auf denen keine Haustiere erlaubt sind.

Wenn Sie ein Kätzchen oder einen Welpen mitbringen möchten, müssen sie mindestens acht Wochen alt sein. Wenn Ihr Haustier jünger als 14 Wochen ist, benötigen Sie eine tierärztliche Bescheinigung, dass es für die Luftbeförderung zugelassen ist.

Haustiere sind auf SAS-Charterflügen nicht erlaubt.

Assistenzhunde, Tiere zur emotionalen Unterstützung oder andere Begleittiere wie Rettungshunde reisen mit SAS im Dienst kostenlos in der Kabine. Pro Person ist ein Assistenztier zulässig.

Denken Sie daran, die richtigen Gesundheitsdokumente für Ihr Haustier bei sich zu haben, damit es in alle Länder auf Ihren Flügen einreisen und reisen kann. Wenn möglich sollte Ihr Haustier einen Mikrochip oder eine Tätowierung und einen Heimtierausweis für Reisen innerhalb oder innerhalb der EU haben.

Verschiedene Länder haben unterschiedliche Bedingungen für die Einfuhr von Tieren in das Land. Aus diesem Grund müssen Sie alle notwendigen Informationen haben, bevor Sie Ihr Ticket buchen.

Wenn Sie Ihre Reise mit einer anderen Fluggesellschaft fortsetzen, können andere Regeln gelten.


Transport von Haustieren im Gepäckraum

Tiere, die das für die Beförderung in der Flugzeugkabine zulässige Gewicht überschreiten, können im Gepäckraum transportiert werden. Das Höchstgewicht der transportierten Tiere beträgt 60 kg. Eine Box kann bis zu 2 Tiere mit einem Gewicht von bis zu 14 kg transportieren, wenn sie aneinander gewöhnt sind. Tiere, die diese Grenze überschreiten, müssen in separaten Transportboxen befördert werden. Auf den Airbus-Flügen 319, 320 und 321 mit einer Dauer von mehr als 3 Stunden beträgt das Höchstgewicht jedes Tieres 30 kg. Die Gebühr für diesen Service beträgt 80 US-Dollar für einen Inlandsflug in den nordischen Ländern; 105 US-Dollar für Flüge nach Skandinavien, Europa, Tel Aviv und in die Türkei; und 140 US-Dollar für Flüge in die USA und nach Asien.


Transport von Haustieren im Frachtraum

Das Unternehmen hält sich an die Betriebsregeln und Anweisungen, um Ihr Tier während der Reise in unserem Frachtraum sicher und gesund zu halten.

• Als Fracht registrierte Tiere müssen in Transportbehältern / Boxen befördert werden, die luftdicht, haltbar, luftdicht, sauber und desinfiziert sein müssen.

• Der Behälter / die Box sollte aus Fiberglas, Metall (nicht geschweißt oder Drahtgeflecht), Hartplastik, Massivholz oder Sperrholz mit Griffen an den Seiten und einem festen Boden bestehen. Behälter mit Netzboden werden nicht akzeptiert.

• Der Transportbehälter/ die Box müssen mit Gefäßen für Futter und Wasser ausgestattet sein. Der Boden des Behälters / der Box sollte mit einer Schicht Zeitungs- oder Sägemehl bedeckt sein, jedoch nicht mit Heu oder Stroh.

• Für die Bequemlichkeit des Tieres sollte der Behälter / die Box groß genug sein, damit das Tier bequem aufstehen, sich hinlegen und sich umdrehen kann. Wenn der Transporteur diese Anforderungen nicht erfüllt, können Sie Ihr Haustier nicht transportieren.

• SAS transportiert nur Behälter/ Boxen, die von den Veterinärbehörden zugelassen sind. Geeignete Behälter und Boxen sind bei Trust Forwarding erhältlich.

• Tiere mit einem Gewicht von mehr als 14 kg müssen in separaten Behältern / Boxen transportiert werden.

• Zwei ausgewachsene Tiere vergleichbarer Größe bis jeweils 14 kg können im selben Behälter/ Box befördert werden, wenn sie an das Zusammenleben gewöhnt sind.

• Bis zu drei Tiere können zusammen transportiert werden, wenn sie jünger als sechs Monate sind und aus demselben Wurf stammen.

Beim Transport von Tieren im Frachtraum sind der Luftdruck und die Temperatur gleich wie in der Kabine. Das Vorhandensein von Sauerstoff im Frachtraum für lebende Tiere begrenzt die Anzahl und Größe der Tiere, die wir auf einem Flug befördern können.


Andere Einschränkungen

Haustiere sind auf Privatair-Flügen zwischen Kopenhagen und Boston nicht erlaubt. Haustiere können mit SAS Cargo in den USA und Kanada transportiert werden. Assistenzhunde, Tiere zur emotionalen Unterstützung oder andere Begleittiere wie Rettungshunde reisen mit SAS im Dienst kostenlos in der Kabine.