Eine Reise nach Borkum mit dem Hund


Eine Reise nach Borkum mit dem Hund

Borkum ist eine Stadt auf der gleichnamigen Insel, die Teil der friesischen Inselgruppe ist. Dies ist ein einzigartiger Ort, der nicht nur ein Kurort, sondern auch eine Stadt, die reich an mittelalterlichen Sehenswürdigkeiten ist. Das maritime Klima hier fördert die Heilung, sodass viele Menschen jährlich lokale Sanatorien und medizinische Einrichtungen besuchen. Allerdings hat Borkum auch eine starke Unterhaltungs- und Kulturszene, deshalb Sie auf der Insel immer etwas zu tun finden werden. Diejenigen, die planen, ans Meer zu gehen, sollten Borkum in Betracht ziehen, denn hier erhalten Sie einen lang ersehnten Strandurlaub und lernen Neues über die Geschichte Deutschlands. Auch Ihr Hund profitiert von der Meeresluft, nehmen Sie ihn also gerne mit auf Ihre Reise!


Sehenswürdigkeiten von Borkum mit Hund sehen


Neuer Leuchtturm mit Hund betrachten

Besuchen Sie zunächst eine der Hauptattraktionen von Borkum - den Neuen Leuchtturm. Der Leuchtturm wurde 1879 errichtet und hat es in dieser Zeit geschafft, zu einem Wahrzeichen der Stadt zu werden. Für Architekturliebhaber ist er ein Repräsentant der Kultur des 19. Jahrhunderts, und für gewöhnliche Touristen ist dies ein großartiger Ort, um die Stadt zu betrachten. Tatsache ist, dass sich auf der Spitze des Leuchtturms eine Aussichtsplattform befindet, die tagsüber von jedem besucht werden kann. Gehen Sie beim Treppensteigen vorsichtig mit Ihrem Haustier um und halten Sie es immer an der Leine.


Alter Leuchtturm mit Hund sehen

In der Nähe befindet sich ein ebenso wichtiges architektonisches Objekt der Stadt - der alte Leuchtturm. Dieser Leuchtturm ist ein prominenter Vertreter des Mittelalters, die Bauzeit reicht bis in die Mitte des 16. Jahrhunderts zurück. Das Gebäude erhebt sich majestätisch über der Stadt, fügt sich aber gut in die übrige Stadtentwicklung ein. Bei einem Rundgang durch die Umgebung des alten Leuchtturms können Sie kurz in die Atmosphäre der Vergangenheit eintauchen und schöne Ausblicke genießen. Auch Ihrem Hund wird es nichts ausmachen, durch die mittelalterlichen Straßen spazieren zu gehen.


Das Nationalpark-Schiff Borkumriff mit Hund bewundern

Auf der Insel Borkum zieht auch das berühmte Nationalpark-Schiff Borkumriff die Aufmerksamkeit der Touristen an. In der Vergangenheit fungierte das Schiff als Feuerschiff, der als schwimmender Leuchtturm verankert wurde. Durch den Borkumriff wurden bei Überschwemmungen und Stürmen Hunderte Menschenleben gerettet, weshalb er heute im Hafen Borkums als Erinnerung an die damalige Zeit steht. Heute beherbergt das Schiff ein Museum und beherbergt verschiedene bedeutende Ereignisse, die mit der Geschichte der Insel verbunden sind. Achten Sie darauf, während Ihres Spaziergangs durch die Stadt auf das Schiff zu schauen und es live zu bewerten. In der Gesellschaft Ihres Haustieres wird die Besichtigung der Sehenswürdigkeiten noch interessanter.


Den Hundestrand mit Haustier besuchen

An den Stränden von Borkum gilt die Leinenpflicht, allerdings gibt es in der Stadt drei sogenannte Hundestrände. Dies sind bestimmte Zonen, in denen die Besitzer ihre Tiere von der Leine lassen dürfen und sie am Wasser herumtollen lassen dürfen. Für Sie und Ihr Haustier ist der Besuch eines solchen Strandes eine großartige Gelegenheit, Zeit miteinander zu verbringen, ohne an Einschränkungen zu denken. Seien Sie vorsichtig bei Gezeiten und Ebbe. Auch wenn Hunde am Strand ohne Leine laufen dürfen, achten Sie darauf, dass ihre Haustiere genau überwacht werden, damit sie sicher sind.


Tierfreundliche Hotels in Borkum

Im Inselhotel VierJahresZeiten mit Hund übernachten

VierJahresZeiten Hotel Borkum Hunde erlaubt

Wenn Sie in Borkum ankommen, wählen Sie ein Hotel, das näher am Meer liegt. Eine solche großartige Option ist das Inselhotel VierJahresZeiten. Neben der hervorragenden Lage bietet dieses Hotel seinen Gästen eine große Auswahl an Serviceleistungen für einen komfortablen Aufenthalt. Dort bekommen Sie ein gemütliches Zimmer mit Blick auf einen blühenden Garten im Hinterhof und im Preis inbegriffenes Frühstück. Es verfügt über einen Wellnessbereich, eine Sauna, ein Dampfbad, einen Außenpool und eine Bibliothek. Ein weiterer schöner Bonus des Hotels ist, dass Haustiere erlaubt sind. Um im Inselhotel VierJahresZeiten mit Ihrem Hund zu übernachten, müssen Sie 15 Euro pro Haustier und Nacht bezahlen.


Daubs Inseloase/Apartment mit Terrasse, auch mit Hund möglich

Wenn Ihnen Privatsphäre im Urlaub wichtig ist, dann ist ein Apartment ideal für Sie. In den Daubs Inseloase Apartments werden Sie sich auf jeden Fall wie zu Hause fühlen! Diese Unterkunft umfasst ein geräumiges Schlafzimmer, eine eigene Küche, ein Duschbad und eine Terrasse, auf der Sie Kaffee genießen und die Natur von Borkum genießen können. Die Apartments befinden sich 7 Gehminuten vom Strand entfernt, was Ihnen auch einen schönen Urlaub garantiert. Wenn Sie sich für die Daubs Inseloase Apartments entscheiden, müssen Sie sich keine Sorgen um Ihren Hund machen, da Haustiere erlaubt sind. Mögliche Einschränkungen sollten mit dem Administrator geprüft werden.


Hundefreundliches Hotel Villa Weststrand

Villa Weststrand hotel Borkum Hunde erlaubt

Das Hotel Villa Weststrand liegt direkt am Strand, daher wählen Badebegeisterte oft diese Unterkunftsmöglichkeit. Das Hotel bietet eine erschwingliche Unterkunft, die jedoch alles enthält, was Sie brauchen. Es ist auch ein schönes Hotel für Familien, da Betten für Babys zur Verfügung gestellt werden, Kinder kostenlos übernachten und es auch einen Kinderspielplatz auf dem Gelände gibt. Sie können hier Ihr Frühstück im Restaurant bestellen oder auf der Terrasse mit Meerblick entspannen. Das Hotel Villa Weststrand ist haustierfreundlich und erlaubt Hunde gegen Aufpreis in Höhe von 6 Euro pro Nacht.



Hundefreundliche Restaurants und Cafés in Borkum

Im Restaurant Black Pearl mit Haustier speisen

Das Restaurant Black Pearl ist ein echtes Abenteuer für Touristen. Dieses Restaurant ist nach dem gleichnamigen Schiff aus dem Film “Pirates of the Caribbean“ benannt und im Stil des Films stilisiert. Neben dem ungewöhnlichen Design bietet das Restaurant seinen Gästen einzigartige Gerichte und Getränke, die Sie überraschen werden, auch wenn Sie den beliebten Film nicht gesehen haben. Zu den Spezialitäten gehören eine Vielzahl von Grillgerichten, Meeresfrüchten und Cocktails mit maritimen Themen. Man kann sagen, dass es nicht nur ein Ort zum Mittagessen ist, sondern auch für Emotionen und neue Fotos. Glücklicherweise, Hunde sind im Restaurant Black Pearl erlaubt.

  • Bismarckstr. 18, 26757 Borkum, Niedersachsen Deutschland.

Eine tolle Mahlzeit in Mien Hakuje mit Hund haben

Mien Hakuje ist ein stilvolles und modernes französisches Restaurant. Die Speisekarte bietet eine reiche Auswahl an Gerichten und an der Bar können Sie ein Getränk für jeden Geschmack auswählen. Die Gäste genießen besonders die Desserts, die in diesem Restaurant serviert werden. Während des Abendessens in Mien Hakuje können Sie draußen an einem Tisch sitzen, wo abends eine besondere Atmosphäre herrscht. Ihr Haustier wird Sie gerne begleiten und Ihren Abend noch angenehmer machen.

  • Strandstrasse 36, 26757 Borkum, Niedersachsen Deutschland.

In der Bistro-Bar Pferdestall mit Hund essen

Besuchen Sie die Bistro-Bar für eine schnelle und günstige Mahlzeit. Dieser Bar befindet sich in der Nähe des Meeres, sodass Sie nach dem Mittagessen wieder schwimmen gehen können. Hier können Sie Salate, Fleisch- und vegetarische Gerichte sowie verschiedene Desserts zu einem relativ günstigen Preis bestellen. Außerdem bereitet die Bistro-Bar kühlende alkoholische und alkoholfreie Cocktails zu, die auf Borkum so beliebt sind. Nach einem Besuch im Pferdestall werden Sie mit der Küche auf jeden Fall zufrieden sein und wiederkommen wollen. Die Bistro-Bar ist hundefreundlich, sodass Sie es mit Ihrem Hund besuchen können.

  • Bismarckstr. 20, 26757 Borkum, Niedersachsen Deutschland.

30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen