Reise nach Rom mit Hund — tierfreundliche Sehenswürdigkeiten, Stadtrundgänge und Hotels


Reise nach Rom mit Hund — tierfreundliche Sehenswürdigkeiten, Stadtrundgänge und Hotels

Rom ist ein Punkt mit unheimlich hoher Konzentrierung von Sehenswürdigkeiten. Diese Stadt kann man wieder und wieder besuchen, wobei man jedes Mal etwas Neues und Interessantes entdeckt.

Die italienische Hauptstadt zieht Touristen von der ganzen Welt an: Antike Architektur, Orte, von wo die Weltgeschichte begonnen hat, berühmte Ruinen vom Kolosseum, Springbrunnen, gepflasterte Straßen, die… perfekt für romantische Spaziergänge mit Hund passen!

Damit Sie sich in vielfaltigen Sehenswürdigkeiten der Stadt besser auskennen, haben wir für Sie die am meisten interessanten tierfreundlichen Highlights von Rom ausgesucht.


Die besten Spazierrouten mit Hund in Rom

 

Ihre Bekanntschaft mit italienischer Hauptstadt können Sie mit Kapitol beginnen. Der Kapitolinische Hügel gilt als einer der wichtigsten Orte von Rom, denn dieser Akropolis war schon seit antiker Epoche ein politisches und religiöses Zentrum. Selbst der Hügelname wird aus dem Lateinischen als «das Haupt» übersetzt.

Der Kapitolinische Platz, die Fassade vom Senatorenpalast, die Cardonata-Treppe aus weißem Marmor — an Entwürfen von allen diesen Sehenswürdigkeiten hat der legendäre Maler und Architekt Michelangelo Buonarroti teilgenommen. Die majestätische Atmosphäre von Rom beginnt man schon seit den ersten Minuten zu spüren. Machen Sie einen faszinierenden Spaziergang mit Ihrem Hund und genießen Sie die Pracht der römischen Architektur.

Als Wahrzeichen des ganzen Italiens gilt natürlich das Kolosseum. Ursprünglich war es als Amphitheater von Flavius bekannt. Es wurde im ersten Jahrhundert gebaut, wobei dessen Kapazität wirklich mehr als 50000 Römer fassen konnte, die nach „Brot und Spiele“ gesucht haben. 

Reise nach Rom mit Hund — tierfreundliche Sehenswürdigkeiten, Stadtrundgänge und Hotels

Die Geschichte hat das Kolosseum wenig geschont — es ist ziemlich stark zerstört. Aber trotzdem bleibt diese Baute wirklich grandios. Kommen Sie einfach her und lassen Sie sich mit dessen Dimension beeindrucken. Danach haben die Einwirkungen der Zeit keine Bedeutung mehr.

Jeder hat in seinem Herzen einen sehnlichen Wunsch und damit dieser zur Erfüllung kommt, muss man den berühmten Trevi-Brunnen unbedingt besuchen. Diese 26 Meter hohe Komposition ist einer der populärsten Springbrunnen in der Stadt. Man sagt, wenn man eine Münze hineinwirft, kommt man unbedingt nach Rom zurück. Wenn zwei Münzen, dann trifft man seine Liebe und wenn drei, dann kommt Ihr heimlichster Wunsch zur Erfüllung. Gehen Sie mit Ihrem Hund hin und überprüfen Sie selbst, ob dieser Volksglaube wirklich wahr ist.

Gehen Sie weiter zu Piazza di Spagna. Der Spanische Platz hat seinen Namen nicht umsonst bekommen: Seit dem XVII. Jahrhundert befindet sich dort die Botschaft von Spanien.

Außer der spanischen Botschaft gibt es um diesen Platz viele andere Sehenswürdigkeiten. Auf einer Seite sehen Sie den Barkassenbrunnen Fontana della Barcaccia, die Kirche Santissima Trinità dei Monti und die berühmte Spanische Treppe, auf der anderen Seite befinden sich der Spanische Palast – Palazzo di Spagna und die Säule der Unbefleckten Empfängnis - Colonna dell’Immacolata.

Spazieren Sie mit Ihrem Hund durch die Spanische Treppe – die schönste Treppe Europas. Deren Stil, Architektur und Größen überraschen sogar die erfahrensten Reisenden.

Vom Spanischen Platz geht eine der ältesten und berühmtesten Straße – Via dei Condotti aus. In diesem Verbindungspunkt und weiter die Straße entlang befinden sich die besten Modegeschäfte und Boutiquen von den bekanntesten italienischen Brands, wo Sie einen tollen Shopping machen können. 

Reise nach Rom mit Hund — tierfreundliche Sehenswürdigkeiten, Stadtrundgänge und Hotels

Vatikan, der kleinste Staat der Welt im Herzen von Rom, ist ein besonderer Punkt zu besuchen. Das ist nicht nur Zentrum des Katholizismus, sondern auch ein Ort, wo sich die wichtigsten historischen und Kulturwerte Europas befinden.

Eine Perle von Vatikan ist der Petersplatz, oder  Piazza San Pietro. Tausende Katholiken kommen hierher von der ganzen Welt, um den Papst live anzuhören. Beim Bummeln durch den Platz sehen Sie auf den Pflastersteinen eine dünne weiße Linie: Das ist eine echte Staatsgrenze, die Vatikan von Italien trennt.

Reise nach Rom mit Hund — tierfreundliche Sehenswürdigkeiten, Stadtrundgänge und Hotels

Wenn Sie sich von prunkvoller Architektur schon etwas erholen und dabei in der antiken Atmosphäre von Rom bleiben möchten, dann müssen Sie nach Trastevere. Das ist ein farbiges und authentisches Viertel „jenseits des Tiber“. Hier sehen Sie eine Mange von Gebäuden und Wohnhäusern, die hier schon seit mehreren Jahrhunderten stehen. Spazieren Sie mit Ihrem Hund durch die winkeligen Gassen, die mit Eppich und Weintraube besponnen sind, spüren Sie echtes italienisches Kolorit und machen Sie Fotos, die Ihnen angenehme Erinnerungen für längere Jahren garantieren.

Der weitere Punkt Ihres Rundganges mit Hund ist die Römerstraße Via Appia, deren Pflastersteine mehr als 1,5 Tausend Jahre alt sind! Die führte von Rom zum Mittelmeer und war sehr gewissenhaft geschaffen. Die galt als die beste Straße der Welt, die Bahn ist bis auf unsere Zeit in sehr gutem Zustand erhalten. Für diese Zeit spielte die Straßenqualität eine wichtige Rolle, denn die ermöglichte einen schnellen Weg zu den von der Hauptstadt erweiterten Orten oder Verziehen der Armee innerhalb von kurzer Zeit.

Unter dieser historischen Vielfältigkeit gibt es in Rom auch grüne Naturecken, wo Sie sich mit Ihrem Vierbeiniger wohl fühlen können. Gehen Sie jetzt zur Villa Borghese: Früher war hier ein Landgut des Kardinals Scipione Borghese, der auf dem Gelände der Weinberge gebaut wurde. Das Landgut wurde mit riesigen Parkanlagen im englischen Stil umgebaut. Im Park wurden zahlreiche antike Skulpturen errichtet. Jetzt gehört dieser Park dem Staat. Sie können hier durch die ruhigen schattigen Alleen bummeln und sich von der Stadthitze erholen.

Reise nach Rom mit Hund — tierfreundliche Sehenswürdigkeiten, Stadtrundgänge und Hotels

 Noch eine Oase innerhalb von städtischer Hektik ist der Park Celio, oder Villa Celimontana. Dieser Park ist für alle offen. Hier kann man nicht nur spazieren, sondern auch ein Picknick machen oder sich einfach auf einer grünen Wiese erholen. Das Villahaus ist jetzt Residenz der nationalen geografischen Gesellschaft. Dort werden die bedeutendsten Landkarten Italiens aufbewahrt.

Während dieses intensiven Stadtrundganges haben wir nur einen Teil von allen interessanten Sehenswürdigkeiten in Rom angesehen. Machen Sie eine Pause in einem der gemütlichen tierfreundlichen Hotels, um morgen Ihre Reise mit Hund fortzusetzen!


 Tierfreundliche Hotels in Rom

 

Mercure Roma Piazza Bologna (***)

Mercure Roma Piazza Bologna Rome Hunde Erlaubt

Ausgezeichnetes dog-friendly Hotel im authentischen Haus vom 19. Jahrhundert.

Die Zimmer sind mit Klimaanlagen, Minibars, TV und eigenen Badezimmern ausgestattet. In jedem Badezimmer gibt es kostenlose Bade- und Kosmetikartikel.

Das Hotel befindet sich in einem belebten Viertel mit zahlreichen Restaurants und gemütlichen Cafés.

In der unmittelbaren Nähe liegen Parks wie Villa Torlonia und Villa Massimo, wo Sie mit Ihrem Hund spazieren können und dazu einen kühlen frischgepressten Saft oder Frappuccino mitnehmen.

In diesem Hotel sind Hunde mit Gewicht bis 15 kg gerne willkommen. Der Unterbringungspreis pro Tier beträgt 20 EURO/Tag.

 

 Gioberti Art Hotel (****)

Gioberti Art Hotel Rome Hunde Erlaubt

Dieses tierfreundliche Hotel befindet sich im historischen Gebäude des XIX. Jahrhunderts. In der Nähe gibt es grüne Zonen für Spazieren mit Hund, Geschäfte und Cafés.

Die Einrichtung ist im avantgardistischen Stil mit prunkvollen Farben ausgeführt. Im Zimmer stehen Klimaanlage, moderner Fernseher, Minibar mit Snacks und bequemer Bad zur Verfügung.

Jeden Morgen wird im Hotel ein ausgezeichnetes Frühstücksbuffet serviert.

In diesem Hotel sind Hunde mit Gewicht bis 50 kg, 1 Hund pro Zimmer erlaubt. Unterbringungspreis: 30 EURO pro Hund für die ganze Aufenthaltszeit.


NH Collection Roma Vittorio Veneto (****)

NH Collection Roma Vittorio Veneto Rome Hunde Erlaubt

Das Hotel NH Collection Roma Vittorio Veneto befindet sich auf einer der schönsten Straßen von Rom – Via Veneto. Es lohnt sich, mit Hund durch die ganze Straße zu spazieren und dann in den schattigen Park von Villa Borghese zu gehen.

Stilvolle Zimmer im minimalistischen Stil haben alles Nötige zum Wohlfühlen. Sie können Ihre Lieblingsgetränke bei der Bar genießen oder sich auf der Dachterrasse erholen, von wo sich ein wunderschöner Blick auf den Petersdom und Aurelianische Mauer öffnet.

Morgens gibt es immer ein Frühstücksbuffet und am Abend können Sie im lokalen Restaurant Speisen der römischen und mediterranen Küche verkosten.

Für ein Zimmer sind max. 2 Hunde mit Gewicht je 25 kg erlaubt. Die Zahlung für den ganzen Aufenthalt beträgt 35 EUR pro Hund.


 

H10Roma Città (****)

H10Roma Città Rome Hunde Erlaubt

Das Hotel H10 Roma Città befindet sich neben der Straße Viale Marconi. Im Hotel gibt es ein SPA-Zentrum, Beauty-Salon und ein Pool auf der Dachterrasse. Auch können Sie den Fitnessraum, türkisches Bad benutzen oder sich für Massage anmelden.

Morgens wird das Frühstückbuffet mit guten Speisen und sehr leckeren Desserts serviert. Im Hotelrestaurant werden lokale und klassische italienische Spezialitäten angeboten.

In diesem dog-friendly Hotel kostet die Unterbringung pro Hund 45 EURO für den ganzen Aufenthalt.

 

Roma Luxus Hotel (*****)

Roma Luxus Hotel Rome Hunde Erlaubt

Dieses dog-friendly Hotel befindet sich im Bezirk Monti, in ein paar Minuten zu Fuß vom Forum Romanum und Platz Piazza Venezia.

In geräumigen Zimmern gibt es Klimaanlage, Kochkessel, TV, eigenes Bad, Bademäntel und Pantoffeln.

Jeden Morgen wird ein gutes Frühstücksbuffet mit großer Auswahl von Speisen und Desserts von internationaler Küche.

In diesem Hotel dürfen Hunde mit Gewicht bis 10 kg (pro Zimmer) untergebracht werden. Die Einzelgebühr beträgt 25 EURO. Wasser- und Futterschüssel stehen auf Anfrage zur Verfügung. 

Rom ist eine besondere Stadt mit unzählbaren malerischen Orten und Kameraperspektiven. Gemütliche Patios, ruhige winkelige Gassen, architektonische Kunstwerke und authentische Atmosphäre erwarten Sie in der italienischen Hauptstadt.

Wir sind sicher, dass es Ihnen in dieser tierfreundlichen Stadt gefallen wird: Hier finden Sie problemlos Hotels und Cafés, wo Tiere gerne willkommen sind und wo Sie einen interessanten Spaziergang mit Ihrem Vierbeiniger unternehmen können.

Erleben Sie italienische Gastfreundlichkeit und nehmen Sie Ihren Hund nach Rom mit!


34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen